• Rachel Kushner: Flammenwerfer

  • Mi, 25.03.2015 ab 19:30 Uhr
  • Literaturhaus Frankfurt
    Schöne Aussicht 2
    60311 Frankfurt
Rachel Kushner: Flammenwerfer - Literaturhaus Frankfurt - Frankfurt am Main

Rachel Kushner: Flammenwerfer Moderation (dt./engl.): Alf Mentzer (hr2-kultur) Dt. Text: Franziska Junge (Schauspiel Frankfurt) Eintritt 9 / 6 Euro

Eine junge Frau rast auf einem italienischen Motorrad über einen Salzsee in Utah. Mit Höchstgeschwindigkeit malt sie eine kaum sichtbare Gerade auf die weiße Ebene. In „Flammenwerfer“ (Rowohlt) zeichnet die Autorin Rachel Kushner ein eindringliches Bild der New Yorker Kunstszene Mitte der 70er Jahre und lässt ihre Protagonistin Reno in die Welt der norditalienischen Familiendynastien und der Roten Brigaden eintauchen. Die Wahl-Potsdamerin Bettina Abarbanell besorgte die Übertragung aus dem Amerikanischen (wie zuvor u. a. auch schon für Franzens „Korrekturen“). Entstanden ist ein rasanter philosophischer Roman über Kunst, Macht und Liebe und eine Künstlerin, die in einer ereignishungrigen und von Umbruch geprägten Atmosphäre versucht, etwas Echtes zwischen all den Inszenierungen der Menschen, die sie umgeben, zu finden. Die New York Times Book Review wählte „Flammenwerfer“ zu den zehn besten Büchern des Jahres 2013.

In Kooperation mit US-Generalkonsulat Frankfurt