• Speed-read-date Deluxe 2

  • Mi, 10.10.2018 ab 20:00 Uhr
  • Hessisches Literaturforum im Mousonturm
    Waldschmidtstraße 4
    60316 Frankfurt
Speed-read-date Deluxe 2 - Hessisches Literaturforum im Mousonturm - Frankfurt am Main

Wenn’s mal wieder länger dauert? Speed-read-date. Und wenn’s gut werden muss? Elisabeth Ruge Agentur. Zum dritten Mal in Folge sorgen wir mit der Literaturagentur unseres Vertrauens am Messemittwoch fürs Deluxe: in weniger als einer Stunde von einer alten indischen Festung über eine marode Verpackungsfabrik im Nirgendwo hin zum Haushalt eines Schweizer Bankiers. Wie das geht? Mit drei Einführungen und drei Autorinnen. Die einen dürfen 2 Minuten dauern, die anderen 15 Minuten lesen. Diesmal am Start: Anna Katharina Fröhlich mit 'Rückkehr nach Samthar' (C.H. Beck), Gianna Molinari mit 'Hier ist noch alles möglich' (aufbau) und Verena Roßbacher mit 'Ich war Diener im Hause Hobbs' (KiWi). Ähnlichkeiten mit Schokoriegeln oder Baumärkten sind rein zufällig.Moderation: Valentin Tritschler & Björn JagerEintritt: 3,- (VVK+AK)Mit freundlicher Unterstützung von Aufbau Verlag, Verlag C.H.BECK und Verlag Kiepenheuer & Witsch.Anna Katharina Fröhlich, geboren 1971, aufgewachsen in Frankfurt und München, lebt am Gardasee. 'Rückkehr nach Samthar' ist ihr vierter Roman. Mit 'Kream Korner' (2010) war sie für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Sie bekam u.a. den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft verliehen.Gianna Molinari, wurde 1988 in Basel geboren und lebt in Zürich. Nachdem sie 2012 das Schweizerische Literaturinstitut Biel absolviert hatte, studierte sie Neuere Deutsche Literatur an der Universität Lausanne. Zu den Auszeichnungen, die sie erhalten hat, gehören u.a. der 3sat-Preis des Bachmann-Wettbewerbs und der Robert-Walser-Preis.Verena Roßbacher geboren 1979 in Bludenz/Vorarlberg, studierte einige Semester Philosophie, Germanistik und Theologie in Zürich, dann am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Für ihre Romane erhielt sie zahlreiche Stipendien, zuletzt das Arbeitsstipendium für Schriftstellerinnen der Kulturverwaltung des Berliner Senats (2014).Foto Anna Katharina Fröhlich: © Christoph MukherjeeFoto Gianna Molinari: © Christoph OeschgerFoto Verena Roßbacher: © Joachim Gern