• Lesung - Väter und Söhne - Stéphane Bittoun

  • So, 26.08.2018 ab 11:00 Uhr
  • Arts & Entertainment069 281794info@frankfurter-kuenstlerclub.deGet Directions
    Nebbiensches Gartenhaus
    60322 Frankfurt
Lesung - Väter und Söhne - Stéphane Bittoun - Arts & Entertainment069 281794info@frankfurter-kuenstlerclub.deGet Directions - Frankfurt am Main

Väter und Söhne „Das Buch des Vaters“ von Urs Widmer gelesen von Stéphane Bittoun Der Vater Karl bekommt als junger Mann ein leeres weißes Buch überreicht, in dem er Tag für Tag die Geschichte seines Lebens festhalten soll, doch niemand wird je darin lesen... Der Sohn und Schriftsteller Urs Widmer gibt dem Vater ein Nachleben: Eine literarische Liebeserklärung an den toten Vater, den Büchermenschen, den Kunstliebhaber, den Schweizer Intellektuellen in Krieg und Nachkrieg. Zuvor hatte Widmer bereits seiner Mutter ein Buch gewidmet: "Der Geliebte der Mutter“. Der Schweizer Urs Widmer, Autor zahlreicher Romane und Theaterstücke, starb 2014 in Zürich. Er arbeitete für den Suhrkamp Verlag und den „Verlag der Autoren“ in Frankfurt. Er wurde u.a. mit dem Heimito von Doderer-Literaturpreis und dem Friedrich Hölderlin-Preis ausgezeichnet. Stéphane Bittoun, Schauspieler und Sprecher lebt in Frankfurt/M. und arbeitet international als Autor, Theaterregisseur und Filmemacher und war für den George-Tabori-Preis in Berlin nominiert. Foto: Suzana Beljan (copyright frei)Der Eintritt ist frei.Jedoch bitten wir bei jeder Veranstaltung um eine angemessene Spende, mit der Sie die Künstler und den FKC unterstützen. Vielen Dank