• Johnethen Fuchs | Mampf, Frankfurt a.M.

  • So, 08.03.2020 ab 20:00 Uhr
  • mampf
    Sandweg 64
    60316 Frankfurt
Johnethen Fuchs | Mampf, Frankfurt a.M. - mampf - Frankfurt am Main

LIVE: Johnethen FuchsDer Songwirter gründete und spielte schon 2007 in der Dresdner Britrock-Band „The Smokkings“, undmachte da auch die ersten kompositorischen und lyrischen Erfahrung.2013 beschloß er schließlich sein Solo-Projekt zu starten und dazu eine seperate Backing-Band zuformieren: „Johnethen Fuchs & The Woods“.Seit 2014 spielte er weit mehr als 200 Konzerte in ganz Deutschland und angrenzenden Nachbarländern. Zum Teil im Rahmen von ausgiebigen Solo-Touren, aber auch mit ganzer Band z.B. auf diversen Festivals und als Support-Act für Internationale Künstler wie Jordan Prince (USA), The Dead Heavys (Irland), The Bland (Schweden) oder Tim McMillan (Australien).Angesiedelt zwischen Folk, Pop und Indie sind die Songs teils euphorisch, teils melancholisch. Das 2015 erschiene Debüt „Algeroy“ ergibt ein harmonisches, zum Teil nachdenkliches Klangerlebnis, dem man sich gerne hingibt und sich wunderbar treiben lassen kann.Dabei fällt die Stimme aus dem Genre-typischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weichesFalsett oder rotzig-rohe Rockröhre - der überraschend wandlungsfähige Gesang durchdringt die oftautobiografischen Songs mit Hingabe.Das zweite Album „Less Is Not Enough“, welches 2018 erschien, ist differenzierter und größer arrangiert. Der Titel ist Programm und so geht es in den 13 Songs darum, Sehnsucht auszuhalten, nicht aufzugeben und nach Mehr zu streben, um sich in jeder Faser von Körper und Geist lebendig zu fühlen.Auch 2019 ist Johnethen Fuchs wieder im ganzen Land unterwegs und gibt Einblicke in sein bisherigesSchaffen.Eintritt 5 €