• Gewandhausorchester

  • So, 07.10.2018 ab 20:00 Uhr
  • Alte Oper Frankfurt
    Opernplatz
    60322 Frankfurt
Gewandhausorchester - Alte Oper Frankfurt - Frankfurt am Main

GewandhausorchesterAndris Nelsons, LeitungKristine Opolais, SopranAndris Dzenītis:Māra für Orchester (Auftragswerk des Gewandhausorchesters und des Boston Symphony Orchestra)Piotr Iljitsch Tschaikowsky:Bald ist es Mitternacht – Szene und Arioso der Lisa aus der Oper "Pique Dame" op. 68Polonaise aus der Oper "Eugen Onegin" op. 24Und sei's mein Untergang – Arie der Tatjana aus der Oper "Eugen Onegin" op. 24 ("Brief-Szene")Gustav Mahler:Sinfonie Nr. 1 D-DurDie Beziehung ist noch ganz frisch – und mehr als vielversprechend. Gerade erst hat der lettische Dirigent Andris Nelsons die Leitung des Leipziger Gewandhausorchesters übernommen – und gleich bei der ersten gemeinsamen Tournee setzt er programmatisch auf die Verknüpfung verschiedener Wurzeln: In Leipzig, der Heimat des Orchesters, komponierte Gustav Mahler seine erste Sinfonie, und in Lettland, der Heimat von Nelsons, entstand das Auftragswerk des Komponisten Andris Dzenītis. Dass außerdem noch die aus Riga stammende Sopranistin Kristine Opolais mit von der Partie ist, macht das leipziger-lettische Zusammenspiel perfekt: An der Metropolitan Opera singt sie ebenso wie an der Mailänder Scala, ihr höhensicherer und zugleich warm timbrierter Sopran brilliert in Partien von Mozart bis Puccini – und einen besonderen Schwerpunkt legt sie immer wieder auf die Opern Tschaikowskys.