• SATOSHI TOMIIE & MATTHIAS VOGT

  • Fr, 27.12.2013 ab 23:00 Uhr
  • Hafen 2
    Nordring 129
    63067 Offenbach
SATOSHI TOMIIE & MATTHIAS VOGT - Hafen 2 - Frankfurt am Main

SATOSHI TOMIIE https://www.facebook.com/satoshi.tomiie.dj

MATTHIAS VOGT https://www.facebook.com/djmatthiasvogt

€ 8,-

Satoshi Tomiie for the very first time in Rhein-Main!

Satoshi Tomiie kommt aus Japan und lebt in New York. Er ist der Produzent eines der emotionalsten House-Klassikers überhaupt, dem wunderschönen "Tears", das er zusammen mit Frankie Knuckles und Robert Owens 1989 aufnahm.

Er gilt als der erfolgreichste und einflussreichste japanische DJ. Im Gegensatz zu vielen anderen Pionieren der House-Szene spielt und produziert er nach wie vor aktuelle Musik, und ist vor allem in den USA, Japan und Italien viel gebucht. Hingegen sind Gigs hierzulande eine Rarität!

Zusammen mit Hector Romero, seines Zeichens ebenfalls Legende in der US-House-Szene betreibt er das Label Saw Recordings. Produzenten wie Nacho Marco, Guti oder auch Matthias Vogt haben dort schon veröffentlicht.

Matthias Vogt lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. 2009 trafen beide erstmals aufeinander, als Satoshi Tomiie Matthias Vogt's EP "The Emerald Sky" auf Saw Recordings veröffentlichte, und dort gleich einen eigenen Remix beisteuerte.

Ein weiterer Berührungspunkt von Tomiie und Vogt, die Coverversion von "Tears", auf dem jüngsten [re:jazz] Album. Vogt's Jazzband nahm sich, und Satoshi Tomiie fand die Idee ausdrücklich klasse, des schönen Originals an, und überführte es in eine ebenso emotionale Jazzversion - hier schliesst sich der Kreis!