• The Yawpers / USA • Frankfurt • Brotfabrik

  • Sa, 29.06.2019 ab 20:00 Uhr
  • Brotfabrik Frankfurt
    Bachmannstr. 2-4
    60488 Frankfurt
The Yawpers / USA • Frankfurt • Brotfabrik - Brotfabrik Frankfurt - Frankfurt am Main

„The Yawpers come out of some beer-drenched hole in Denver, full of fuzzy slide guitar with one ear towards 1970s rock and roll and another towards 1960s Delta blues.“Musikmagazin Cosequence Of SoundThe Yawpers unterscheiden sich als Band vom üblichen Rock-Line-Up, verzichtet man doch, wie die White Stripes, auf den Bass. Die Band besteht aus dem besonders flinken Drummer Noah Shomberg, einem E-Gitarristen, der sowohl in Blues als auch im Metal geschult ist und Jesse Parmet heisst, sowie Frontmann Nate Cook, der Gitarre spielt und singt, mal wie Elvis, mal wie Lux Interior (der verstorbene Sänger der Cramps, mal wie Jack White (der Mann hinter den White Stripes).The Yawpers verstehen es geschickt, eine hochliterarische Ader mit dirty Rock ’n‘ Roll zu mischen. Der literartische Bezug steckt schon im Namen: Hat man ihren Bandnamen doch Walt Whitmans berühmter Lyriksammlung „Leaves Of Grass“ (deutsch „Grashalme“) entlehnt. Der Text des aktuellen Albums habe etwas mit „Frankreich im I. Weltkrieg und einer Mutter, die ihren Sohn in einen Brunnen fallen lässt“, zu tun. So jedenfalls das Musikmagazin Pitchfork, das dem geneigten Hörer noch ein „good luck following the plot“ hinterherschickt. Jeder Song bildet des Werkes bildet ein eigenes Kapitel und korrespondiert mit einer Zeichnung, die ihr Songwriter-Kollege JD Wilkes angefertigt hat, der auch für das Cover der Platte sorgte. „High-brow smarts with down-home stomp“ nennt das der US-amerikanische Rolling Stone.Einlass: 19 Uhr