• Buchvorstellung: Die Kapitalistische Zivilisation

  • Di, 30.04.2019 ab 18:30 Uhr
  • Cafee Koz
    Mertonstrasse 26-28
    60325 Frankfurt
Buchvorstellung: Die Kapitalistische Zivilisation - Cafee Koz - Frankfurt am Main

„Zu Newroz, dem kurdischen Neujahrsfest am 21. März, erscheint im Unrast Verlag der zweite Band von Abdullah Öcalans ‚Manifest der demokratischen Zivilisation‘ unter dem Titel ‚Die kapitalistische Zivilisation: Unmaskierte Götter und nackte Könige‘. Zwischen 2007 und 2010 hat Abdullah Öcalan auf der Gefängnisinsel Imrali ein fünfbändiges Opus Magnum geschrieben, in dem er seine Erfahrungen und Erkenntnisse aus 35 Jahren radikaler Theorie und revolutionärer Praxis zusammenfügt. Mit diesem zweiten Band schließt Öcalan seine Analyse der Zivilisation ab und zieht radikale Schlussfolgerungen. Ausgehend von den Analysen Fernand Braudels kritisiert Öcalan den Kapitalismus als eine unnötige Verirrung, die niemals fortschrittliches Potenzial besaß, sondern die Gesellschaft im Inneren zerstört. Seine aktuelle Form, die kapitalistische Moderne, beschreibt er als Dreiecksbeziehung von Kapitalismus, Industrialismus und Nationalstaat.“