• Hardcore Meeting Pt. II

  • Sa, 14.03.2015 ab 20:00 Uhr
  • Gaststätte Walfisch
    Schützenallee 1
    79102 Freiburg im Breisgau
Hardcore Meeting Pt. II - Gaststätte Walfisch - Freiburg

Jetzt kann wieder gefeiert werden. Der zweite Teil des Hardcore-Meetings im Walfisch Freiburg findet am Sa., 14.03.2015 statt. Mit dabei sind:Veilside, HC aus FrankfurtSo düster und schillernd die Frankfurter Skyline über der Main-Metropole thront, so zwielichtig und brachial kommt der Hardcore Bastard von Veilside daher. Die Buben aus der Hochburg des Verbrechens releasen gemeinsam mit Lowlife und Core Tex Records eine Split-EP, die auf den Namen „Brothers till we die // Crime City Connection“ hört und damit wenigstens zur Hälfte der hessischen Heimatstadt Tribut zollt. Der Fünfer um Sänger Tritschi, Schlagzeuger Jonathan, Bassist Siggi und die Gitarristen Hendi und Marc lässt mit der ersten offiziellen Veröffentlichung, die auf die 2013er-Demo „Crime City Hardcore“ folgt, nichts anbrennen. Straighter Hardcore mit 90er- und 2000er-Kante trifft mit geradlinigem Riffing, eingängigen Singalongs und Crew Shouts befreundeter Bands mitten in den Kern des Genres, das Veilside nicht nur auf der Split-EP würdig repräsentieren. Auch auf den Bühnen Europas überzeugen sie mit einer energetischen Show.Hörprpbe: Veilside - Static Voidhttp://youtu.be/dkxjkIMCKykSpitback, HC aus StrassbourgFounded in 2008, SpitBack is a 5-piece hardcore band based in Strasbourg, FR. After their 2011 EP "A Fight To Change Your Mind", they released their "Two-Faced" debut album in 2014. SpitBack shared the stage with Agnostic Front, Skarhead, All For Nothing, Risk It!, Alea Jacta Est and many others.Hörprobe: Spitback - Brotherhoodhttps://www.youtube.com/watch?v=GBldt9aUBbAChoked By Gum, Punk aus FreiburgWe are killa, distiller like a bottle of Tequila! Ursprünglich „Ulli’s kleine Diskokugel“; spielen die Freiburger heiße Beats in der klassischen Viererbesetzung, welche aus Träumen reissen und auf die geplatzten scheissen.Choked by Gum steht für straightes und schnelles Schlaggezeug im Wechsel, treibende Basslinien, und nicht bluesige Gitarrenriffs. Getragen von Front bis vier Stimmen; rau, kratzig, geschrien und zum Scheitern verurteilte Gesangslinien. Punkrock, Skaeinlagen und Pop in den Mixer gepackt.Nach der Show wird DJ Markus wieder das beste aus Punk und HC auflegen.Also, vorbeikommen, Spaß haben und abgehen!!!