• „BREL. Der Mann, der eine Insel war“ - Buchvorstellung und musikalische Beiträge

  • Mi, 08.06.2016 ab 19:30 Uhr
  • Centre Culturel Français Freiburg
    Münsterplatz 11 / Im Kornhaus
    79098 Freiburg im Breisgau
„BREL. Der Mann, der eine Insel war“ - Buchvorstellung und musikalische Beiträge - Centre Culturel Français Freiburg - Freiburg

Musikalische Buchvorstellung Dr. Jens RosteckMit großer Kennerschaft und Einfühlung nähert sich der Musikwissenschaftler und Frankreich-Spezialist Jens Rosteck dem facettenreichen Leben und Schaffen des Ausnahmekünstlers Jacques Brel. Er beleuchtet den oft widersprüchlichen, umtriebigen Charakter des großen Zweiflers, liefert feinsinnige Interpretationen einiger ausgewählter Chansons und erweckt auf gewohnt intelligente und kurzweilige Weise Musikgeschichte zum Leben.Jens Rosteck, 1962 geboren, lebte viele Jahre in Paris und an der Côte d’Azur, wo er neben Essays zur Musik- und Literaturgeschichte eine Reihe von literarischen Biografien verfasste, u. a. über Paul Bowles, Kurt Weill, Oscar Wilde und Bob Dylan. Zuletzt publizierte er viel beachtete Monografien über Hans Werner Henze und Édith Piaf. Der promovierte Musikwissenschaftler, Kulturgeschichtler, Pianist und Autor mehrerer Städteporträts wohnt heute im Badischen. Für mare schrieb er, neben zahlreichen Aufsätzen, sein Inselbuch Mein Ibiza (2013). (Quelle: mare online)Einführung : Mathias SchillmöllerEintritt: 7 € / 5 € / Studierende frei