• Ausstellung: Zwischenwelten von Gwendolin Widmann & Paul Leger

  • Mi, 06.11.2019 ab 12:00 Uhr
  • Unicorn Music
    Belfortstraße 31
    79098 Freiburg im Breisgau
Ausstellung: Zwischenwelten von Gwendolin Widmann & Paul Leger - Unicorn Music - Freiburg

The cultural center at Unicorn Music invites you to the vernissage of a very special exhibition "Zwischenwelten" by the artists Gwendolin Widmann and Paul Leger on Friday, September 27, 2019 at 19 o'clock in the Belfortstraße 31, Freiburg.This extraordinary exhibition offers insights into the diverse and fascinating inner worlds of the artists Gwendolin Widmann and Paul Leger, who display their abstract and perception-provoking works on Saturday at the beginning of their exhibition. Their works are somewhere and everywhere between the worlds of reality, fantasy and the beyond. Nonetheless, despite the objectivity and abstraction, their creations are infused with everyday visions. Through their passion for tattooing and drawing, the artists are intimately bound to their works. Both artists will be present at the vernissage on Saturday.The event will take place within the cultural center of the Unicorn Music store, which seeks to present unconventional works by under-represented young artists. Until the 8th of November, the works can still be seen in the exhibition.Exhibition: 27th September to 8th November, Mondays and Tuesdays from 12 to 18h, Wednesdays thru Fridays from 12h to 19h, Saturdays from 10h to 16h.Free entry--- deutsch ---Das Kulturzentrum um Unicorn Music lädt zur Vernissage einer ganz besonderen Ausstellung "Zwischenwelten" von der Künstlerin Gwendolin Widmann und dem Künstlers Paul Leger am Freitag, 27. September, 2019 um 19 Uhr in der Belfortstraße 31 (Hinterhof), Freiburg ein.Diese außergewöhnliche Ausstellung bietet einen Einblick in die komplexen und faszinierenden inneren Welten der Künstlerin Gwendolin Widmann und des Künstlers Paul Leger, die am Samstag beim Auftakt ihrer Ausstellung ihre teils abstrakten und wahrnehmungs-provozierenden Werke zeigen. Ihre Werke befinden sich irgendwo und überall zwischen den Welten von Realität, Fantasy und dem Jenseits. Trotz der Gegenständlichkeit und Abstraktion darin sind ihre Kreationen nichtsdestoweniger von Alltags-Visionen durchdrungen. Durch ihre Leidenschaft fürs Tätowieren und Zeichnen sind die Künstlerinnen mit ihren Werke verbunden. Beide Künstlerinnen werden auf der Vernissage am Samstag anwesend sein.Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kulturzentrums des Musikladens Unicorn Music statt, der sich bemüht, unkonventionelle Werke von unterrepräsentierten jungen Künstler*innen zu präsentieren. Bis zum 8. November sind die Werke dann noch in der Ausstellung zu sehen.Ausstellung: 27. September bis 8. November, Montags und Dienstags von 12 bis 18 Uhr, Mittwochs bis Freitags von 12 bis 19 Uhr, Samstags von 10 bis 16 Uhr.Eintritt: frei