• Das seltene Orchester

  • Di, 16.04.2019 ab 20:00 Uhr
  • Jazz ohne Stress
    Waldseestr. 84
    79117 Freiburg im Breisgau
Das seltene Orchester - Jazz ohne Stress - Freiburg

Laura Schuler - violin / comp /co-leiterin Alejandra Martin - viola Sebastian Lötscher - violinRaphael Heggendorn - violoncelloNayan Stalder - hackbrettFabian Baur - piano / comp.Chili Romer - sopransax, altsax / comp /co-leiterinSamuel Würgler - trumpetJulia Rüffert - tromboneAraxi Karnusian - tenorsax / bassclarinetSilvan Jeger - bassLukas Rutzen - drumsSelten viele Musikerinnen und Musiker auf der Bejazz-Bühne - Das Seltene Orchester tauft sein Debütalbum. Die Stücke sind Hymnen auf Musikdosen, die tiefste Saite am Kontrabass, auf Stockholmer Vororte oder schöne architektonische Formen. Das hochkarätig besetzte Kollektiv mit Musikern aus dem Jazz, der Klassik und der Volksmusik spielt eine gemeinsame Musik, die sich nicht an Schubladen orientiert. Ausgeschriebene Mehrstimmigkeit finden genauso Platz wie ausufernde Soli oder kollektive freie Improvisation. Das Seltene Orchester setzt sich zusammen aus einem Streichquartett, einem Bläserquartett und einer Rhythmusgruppe mit Hackbrett - macht zwölf, genau wie die Anzahl Töne der westlichen Musiktradition. Gemäss Alexander Skrjabin sind diese je mit einer Farbe verbunden. Zwölf Töne, zwölf Farben also. Mit seinem ersten Album „ins Blaue“ zollt Das Seltene Orchester einer davon Respekt.