• „Gefährliche Liebschaften“ - Schauspiel nach dem Briefroman von Choderlos de Laclos

  • So, 20.03.2016 ab 19:00 Uhr
  • Theater Harrys Depot
    Wilhelmstr. 15/2 / Spechtpassage
    79098 Freiburg im Breisgau
„Gefährliche Liebschaften“ - Schauspiel nach dem Briefroman von Choderlos de Laclos - Theater Harrys Depot - Freiburg

„Gefährliche Liebschaften“- Schauspiel nach dem Briefroman von Choderlos de LaclosIn ihrer eigenen Bearbeitung bringt die Regisseurin Barbara Zimmermann mit ihrem Ensemble „Harry, hol schon mal den Wagen!“ Choderlos de Laclos’ „Gefährliche Liebschaften“ auf die Bühne. Aus dem skandalträchtigen Briefroman von 1782 ist eine brisante Bühnenfassung entstanden, in deren Zentrum das Spannungsverhältnis zwischen Gesellschaft und Individuum steht.Die Heldin des Stücks, die beliebte und akzeptierte Marquise de Merteuil, stellt die gesellschaftlichen Konventionen auf den Kopf und kostet sie aus. Um den Einschränkungen durch soziale Rollenmuster zu entgehen, führt sie ein Doppelleben. Während sie der Gesellschaft und auch ihren heimlichen Liebhabern ihr tugendhaftes Gesicht zuwendet, behält sie ihre intrigante Seite ihrem Komplizen, dem Vicomte de Valmont vor. Valmont kultiviert seinen Ruf als unwiderstehlicher Liebhaber und füllt sein Leben mit Ränken und Amouren. Die beiden Partner gehen einen Handel ein: Valmont soll einen durchtriebenen Plan der Merteuil ausführen und erhält im Gegenzug eine unvergessliche Liebesnacht mit ihr. Doch als Gefühle hinzukommen, wendet sich das Spiel in einen gnadenlosen Kampf.Premiere: Do 04.02.2016, 20h, Theater Harrys DepotWeitere Aufführungen:Sa 06.02., So 07.02., Sa 13.02., So 14.02., Sa 20.02., So 21.02., Sa 27.02., So 28.02., Do 03.03., Sa 05.03., So 06.03., Do 10.03., Sa 12.03., So 13.03., Fr 18.03., Sa 19.03., So 20.03. 2016 Vorstellungsbeginn: werktags 20h, sonntags 19hKartenreservierung: Tel. 015 77-97 09 269, Email: info@ensemble-harry.deVorverkauf: Buchhandlung Jos Fritz, Wilhelmstr. 15, 79098 FreiburgEintrittspreise: Reservierung/Abendkasse: 18 / 12 €, Vorverkauf: 16 / 10 €Mitwirkende:Regie, Textbearbeitung: Barbara Zimmermann; Musik: Ephraim Wegner; Kostüme: Katja Weeke; Schauspiel: Rahel Wölfle (Marquise de Merteuil); Nada Degrell (Mme de Tourvel); Juliane Flurer (Mme de Volanges); Immo Kropp (Vicomte de Valmont); Simon Matt (Chevalier de Danceny).Die Produktion wird durch das Land Baden-Württemberg und im Rahmen einer Konzeptionsförderung durch die Stadt Freiburg gefördert.Theater Harrys DepotSpechtpassageWilhelmstr. 15/2 79098 Freiburgwww.ensemble-harry.deTel. 015 77-97 09 269