• Irak - Eine Reise ins unbekannte Kurdistan

  • So, 01.03.2020 ab 18:00 Uhr
  • Paulussaal Freiburg
    Dreisamstraße 3
    79098 Freiburg im Breisgau
Irak - Eine Reise ins unbekannte Kurdistan - Paulussaal Freiburg - Freiburg

David Lohmüllers Reiseziele sind selten klassische Urlaubsregionen. Er war in Iran und Pakistan unterwegs, reiste durch Bangladesh und mit öffentlichen Verkehrsmitteln über Syrien und den Libanon nach Ägypten. Doch was hat ihn dazu bewegt, in den Irak zu gehen? Seine bisherigen Erlebnisse machten ihm bewusst, wie einseitig unser Bild von muslimisch geprägten Ländern häufig ist. Er wollte den Blick darauf lenken, was in der Berichterstattung oft zu kurz kommt: Die Natur, religiöse und kulturelle Vielfalt, Menschen, die lachen, arbeiten, diskutieren und feiern – eben auch das Positive. Doch es gab zwei weitere Impulse: Er wollte die Heimat einer Familie kennenlernen, die er im Flüchtlingslager Idomeni ins Herz geschlossen hatte. Und er wollte mit einem Projekt Aufbauhilfe in ehemals umkämpften Gebieten leisten.David Lohmüller reist durch karstige Bergregionen, die Talebenen des Tigris und fährt mit dem Fahrrad durch jenen Teil des Landes, den Karl May in einem seiner Romane als das „wilde Kurdistan“ bezeichnete. Überwältigende Gebirgslandschaften, fantastische Aussichten und die Herzlichkeit der Menschen begleiten ihn auf der gesamten Strecke.