• Ausstellungseröffnung: Erich Hartmann - Poetry of Daily Life

  • Do, 16.05.2019 ab 19:00 Uhr
  • Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Freiburg e.V.
    Eisenbahnstraße 58-62
    79098 Freiburg im Breisgau
Ausstellungseröffnung: Erich Hartmann - Poetry of Daily Life - Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Freiburg e.V. - Freiburg

In seinem den Betrachter mit ganz eigentümlichem Charmefesselnden Fotozirkel Poetry Of Daily Life enthüllt der große„Gentleman der Fotografie“, Erich Hartmann, die versteckteSchönheit im Gewöhnlichen und die leise Würde inunseren täglichen Routinen. Das Carl-Schurz-Haus zeigtzum 20. Todestag des Präsidenten der legendären PariserFoto-Agentur Magnum 35 vom Künstler von Hand entwickelteVintage-Prints in Schwarz-Weiß aus seinen Jahren inden USA. Mit 16 flüchtete der 1922 in München geboreneHartmann vor den Nazis nach New York. Dort arbeiteteder Jugendliche in einer Textilfabrik, später kämpfte er mitden Amerikanern gegen die Wehrmacht. Bahnbrechend undweltweit bekannt wurde in den 1950er Jahren HartmannsVerbindung von Techniken des dokumentarischen Fotojournalismus,den seine Agentur-Kollegen Robert Capa undHenri Cartier-Bresson berühmt machten, mit der aufstrebendenIndustrie-Fotografie. Erich Hartmann schuf ein umfassendeskünstlerisches Werk von reiner, tiefer Poesie undaugenblicklich aufscheinender Klarheit, in dem er bildhafterkundete, wie sich der Mensch in Beziehung setzt zu seinerLebens- und Arbeitswelt.Ausstellung bis 12. Juli 2019Öffnungszeiten: Mo-Fr, 9-18 Uhr & Sa, 11-15 UhrEintritt frei; Veranstaltungssprache: DeutschFoto: © Erich Hartmann Estate/ Magnum Photos/ courtesy CLAIR gallery