• FRIENDS OF GAS + FABIAN

  • Fr, 15.01.2016 ab 21:00 Uhr
  • Slow Club Freiburg
    Haslacher Straße 25
    79115 Freiburg im Breisgau
FRIENDS OF GAS + FABIAN - Slow Club Freiburg - Freiburg

FRIENDS OF GAS (Post Punk / Noise aus München) „Laute Gitarren, wuchtige Half-Time-Beats, Textfragmente und manchmal kaum zu erahnende Melodien. Zwischen Post-Punk, Noise und der härteren Neuen Deutschen Welle der Achzigerjahre bewegen sich die fünf Musiker von Friends of Gas. Sie haben Lust an der Eskalation und an der Improvisation- und genau das macht sie authentisch und hörenswert.“ (Quelle: SZ) Als aus Jam Sessions entstandenes Projekt mit wechselnder Besetzung sind Friends of Gas mittlerweile eine fest formierte Band und kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Münchener Musikszene. Sie spielten in letzter Zeit Support Shows für Die Nerven, Lydia Lunch und Sex Jams. Zum Teil sammelten die Bandmitglieder auch schon Erfahrung in früheren oder aktuellen Bands. So spielt zum Beispiel Gitarristin Veronica Burnuthian auch in der Band ATATAKAKATTA . http://friendsofgas.tumblr.com/ Fabian (Post Rock / New Wave aus Leipzig)Fabian ist eine vier köpfige New Wave Post Rock Band aus Leipzig die sich 2013 gegründet hat. Schon in den ersten Jam Sessions war klar das es ein gewaltiges Potenzial gibt um vielschichtige Sounds zu kreieren. Vitiko Schell die Sängerin von Fabian schrieb ihre manchmal eigenartige aber sehr gewichtigen Texte zu den nächtlichen Jams und eine neue Band war geboren. Mit Ansporn von Max Rieger (Die Nerven) beschlossen Fabian ihr gleichnamiges Debüt in einem stillgelegten Areal am Rande von Leipzig aufzunehmen, in dem es ausschließlich leere Räume gibt um mit Hall und Raumklang zu experimentieren. Herausgekommen ist ein kurzweiliges “Wave“ Monster, das mit frechen Rhythmuswechseln und geisterhaften Passagen so manches Gehör zerschneidet. In ‚Circles Fuse’ trifft Sanftmut auf Aggression und wirbelt für kurze Zeit die Struktur des Songs auf. Wie eine Autofahrt durch die Nacht ohne Scheinwerfer, rasen Songs wie „Heimy“ oder „In Winter“ durch bizarre Landschaften und zerstören dabei Wahrnehmung und Zellgewebe. Ein klangliches Erlebnis ist Fabian auch nicht zuletzt weil sich Produzent Max Rieger der Sache angenommen hat, das Album aufzunehmen und zu produzieren. Zusammen mit dem Stuttgarter Ton Master-Mind Ralv Milberg (Die Nerven; Levin Goes Lightly; Human Abfall; Karies etc.) wurde das Album gemastert und auf qualitatives Pop Niveau gebracht. http://fabian-musik.tumblr.com/ http://www.lvz.de/Kultur/News/Die-jungen-Virtuosen-Ueberzeugendes-Debuetalbum-der-Leipziger-Band-Fabian