• The Bollock Brothers + Tearful Moon

  • Sa, 06.10.2018 ab 21:00 Uhr
  • Hide Map
    Haslacher Straße 25
    79115 Freiburg im Breisgau
The Bollock Brothers + Tearful Moon - Hide Map - Freiburg

Slow Club Freiburg proudly presents:THE BOLLOCK BROTHERSist eine englische Punk-/Rock-/Synthesizer-Pop Band, die 1979 in London vom Londoner Jock McDonald gegründet wurde, der nicht nur mit den Sex Pistols befreundet war, sondern auch mit etlichen anderen enfants terribles der Musikszene wie z.B. Serge Gainsbourg. Die Band hat eine schillernde Biographie: die einzige Punkband, die mit Überzeugung die 10 Gebote regelmäßig auf der Bühne singt (Jock ist Katholik) oder die dem ursprünglichstem Elektropunk entstammende, häufig von sehr eingängigen Keyboard- Melodien geprägte Rockmusikmischung, bildet die Grundlage für eigenwillige Songs, in denen Mcdonald mit unverwechselbarem Sprechgesang von seinen Obsessionen und Leidenschaften berichtet.Oft geht es bei diesen eindringlichen Vorträgen um postmodernen Totenkult und Katholizismus( „Jesus Lived Six Years Longer Than Kurt Cobain“), Horrorfilme („Drac's Back“),Apokalypse („the four horseman“) oder um prominente oder historische Personen ( "Brigitte Bardot", „Henry the 8th“. ) Außer ihren Eigenkompositionen sind die Bollock Brothers für ihre außergewöhnlichen Coverversionen bekannt geworden, unter anderem von Sex Pistols, Led Zeppelin, Serge Gainsbourg, Aphrodite’s Child, e.t.c.Besonders herausragend ist das Cover von „Faith Healer“ (Alex Harvey Band), welches aufgrund der großen Popularität als Single veröffentlicht wurde.Diese Band ist KULT. Und haben nichts von ihrer Energie verloren. „Can I put my hands on you?“• Jock McDonald : Vocals (Doneagal, Irland)• Chris McKelvey : Guitar (Glasgow, Schottland)• Morgan Michaux : Keyboard (Lille, Frankreich)• Richard Collins : Bass (London, England)• Patrick Pattyn : Drums (Ostende, Belgien)TEARFUL MOONkommen aus Houston, USA. Sky Lesco singt von traurigen Dingen - einfach wunderbar. Manuel Lozano spielt dazu Synthesizer. So entsteht ein Dark Ambient, Synth Wave - elektronisch. Hört einfach mal rein - es lohnt sich."I Love You More Than Death"AFTERSHOWmit den DJs Harry Glombik und BleakphilIndie, New Wave, Post-PunkEintritt: € 15 | € 13 (für Mitglieder)