• Das Bauhaus im internationalen Kontext

  • So, 28.07.2019 ab 18:00 Uhr
  • Kunstmuseum Moritzburg Halle - Saale
    Friedemann-Bach-Platz 5
    06108 Halle
Das Bauhaus im internationalen Kontext - Kunstmuseum Moritzburg Halle - Saale - Halle

Einflüsse und Nachwirkungen der Bauhaus-Ästhetik in der MusikGesprächskonzert mit Prof. Jochen Köhler und Studierenden der Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergAuch wenn Musik kein Lehrfach am Bauhaus war, spielte sie dort doch eine nicht unwichtige Rolle. Mit Paul Klee, Lyonel Feininger, Wassily Kandinsky, Johannes Itten und nicht zuletzt Walter Gropius hatten führende Bauhausmeister teils als praktizierende Musiker, teils als Organisatoren künstlerischer Projekte ausgeprägte musikalische Interessen. Diesem Umstand nachzugehen und die Berührungspunkte der Bauhaus-Ästhetik mit dem zeitgenössischen kompositorischen Schaffen sowie ihre Ausstrahlung auf nachfolgende Musikergenerationen zu beleuchten, ist das Ziel dieses Konzertes.Mit Werken von Verdina Shlonsky, Alexander Wassiljewitsch Mossolow, Béla BartókFidan Aghayeva-Edler, KlavierProf. Jochen Köhler, Lesung und ModerationEintritt10 Euro | erm. 8 EuroAbb.:Wassily Kandinsky: Hornform, 1924, Öl auf Pappe, 57,5 x 49,5 cm, Neue Nationalgalerie, Berlin, Foto: bpk / Nationalgalerie, SMB / Jörg P. Anders