• Midissage "generell frisch" 2019

  • Do, 06.06.2019 ab 19:00 Uhr
  • Literaturhaus Halle
    Bernburger Straße 8
    06108 Halle
Midissage "generell frisch" 2019 - Literaturhaus Halle - Halle

Mit der sechsten Ausstellung in seiner Reihe „generell frisch“ präsentiert sich der Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V. erstmals im Literaturhaus Halle. Dessen prachtvolle Räumlichkeiten bieten den Rahmen für die große Vielfalt künstlerischer Positionen, die im BBK miteinander verbunden sind.16 neue Mitglieder – allesamt professionelle Künstlerinnen aus Sachsen-Anhalt – geben Einblicke in ihr aktuelles Schaffen. Zu sehen sind Druckgrafiken, Zeichnungen, Fotografien, Gemälde, Kleinplastiken aus Keramik und Porzellan, ortsbezogene Installationen, Reliefs und Schmuckobjekte. Einige der gezeigten Arbeiten sind für diese Ausstellung neu entstanden oder wurden gar extra auf diesen Ort hin zugeschnitten.Wir feiern unsere neuen Mitglieder mit einer Midissage am 6. Juni 2019 um 19 Uhr. Parallel zur Museumsnacht öffnen wir die Ausstellung am 11. Mai 2019 von 18 bis 24 Uhr.generell frisch. Neue Mitglieder des BBK Sachsen-AnhaltLaufzeit: 8. Mai bis zum 30. Juni 2019Ort: Literaturhaus Halle, Bernburger Straße 8, 06108 Halle (Saale)Eintritt freiÖffnungszeiten: Mi–Fr 15–19 Uhr, Sa–So&Feiertage 10–17 UhrAusstellerinnen:Franca Bartholomäi, Inga Becker, Matthias Behne, Mechthild Bungenberg, Ines Buff, Stefanie Demmel, Christian Franke, Elvira Franz, Marc Fromm, Barbara Hoeft, Michael Krenz, Ilka Leukefeld, Ines Okesson, Thomas Rabisch, Anet Schmieder und Corinna Theuring.Kuratorinnen:Matthias Behne und Stefanie DemmelMidissage am 6. Juni 2019 um 19 UhrBegrüßung: Alexander Suckel, Leiter des Literaturhauses HalleGrußwort: Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär für Kultur des Landes Sachsen-AnhaltGrußwort: René Schäffer, Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler Sachsen-AnhaltEinführung: Matthias Behne und Stefanie Demmel, Kuratorinnen der Ausstellung Die 16 Künstlerinnen sind anwesend.Musik von Philipp Gerisch – Didgeridoo, Percussion & HandpanKooperationspartner und Förderer:In dem Projekt wurden die Kuratorinnen unterstützt von Studierenden der Kunstgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Ausstellung wird gefördert vom Land Sachsen-Anhalt, von der Stiftung der Saalesparkasse, von der Hypo-Kulturstiftung und von der Stadt Halle (Saale). Weitere Informationen: www.bbk-sachsenanhalt.de/ausstellungenAbbildung: Ines Okesson: Boxer (Ausschnitt), 2017, Gestaltung: lautwieleise.de