• European Guitar Quartet | Support: Mirror Strings

  • So, 28.10.2018 ab 11:00 Uhr
  • Hide Map
    Alter Teichweg 200
    22049 Hamburg
European Guitar Quartet | Support: Mirror Strings - Hide Map - Hamburg

Matinee-Konzert im Rahmen des 8. Hamburger-Gitarrenfestivals | Als European Guitar Quartet haben es sich Pavel Steidel (CZ), Zoran Dukic (HR), Thomas Fellow (DE) und Reentko Dierks (DE) - jeder für sich ein vielbeachteter Name in der Musikwelt - zur Aufgabe gemacht, die konzertante Tradition des Instruments mit den expressiven, dynamischen Klängen der Moderne zu verbinden.„DANZA“ ist der Titel des aktuellen Programms, denn es vereint höchst intensive, virtuose, temperamentvolle Musik aus zwei Welten – Südamerika und Europa – zu einer mitreißenden Klangreise. So stehen einzigartige Bearbeitungen der Musik von Astor Piazzolla und Tänze der paraguayischen Gitarrenlegende Augustin Barrios den klangvollen Kompositionen des Virtuosen Nicolo Paganini ebenso wie den vertrackten Rhythmen von Tänzen des Balkans (D. Bogdanovic) gegenüber. Und auch Musik von Thomas Fellow und Reentko werden zu hören sein – zeitgemäße Umarmungen von Konzertmusik, Worldmusic und Jazz. Eröffnet wird das Matinee-Konzert in 2018 von dem jungen Ensemble MIRROR STRINGS, bestehend aus Luisa Marie Reichelt (DE) und Johann Jacob Nissen (DE) an den Gitarren, sowie Samuel Selle (DE) und Phillip Wentrup (DE) an den Celli. Zwei Gitarren verschmelzen mit zwei Celli und erzeugen eine unerhörte Farben- und Klangvielfalt. Die Besetzung ist einzigartig, und damit auch das Repertoire. MIRROR STRINGS ist immer auf der Suche nach besonderen Werken – durch ihre eigenen Bearbeitungen, die sich die Künstler direkt in die Finger schreiben, erklingt die Musik in erfrischender und energievoller Art und Weise.Dieses neue Ensemble hat die große Möglichkeit, losgelöst von alten Strukturen und Konventionen eine eigene Sprache und ein einzigartiges Musikerlebnis zu erschaffen. Ihr Video „A new sound“, in welchem ihr besonderes Arrangement der Holberg Suite von Grieg sich mit den Bewegungen von Balletttänzern verbindet, erschien 2017. Kurz darauf veröffentlichten sie ihre erste CD „Holberg Unplugged – feat. two guitars and two cellos“ beim Label ears love music/Timezone Records.Weitere Informationen: www.hamburger-gitarrenfestival.de