• Bot or Not - Künstliche Intelligenz gegen echte Kreativität

  • Do, 12.09.2019 ab 20:00 Uhr
  • Haus 73
    Schulterblatt 73
    20357 Hamburg
Bot or Not - Künstliche Intelligenz gegen echte Kreativität - Haus 73 - Hamburg

„Lieber künstliche Intelligenz als menschliche Dummheit“,so fasste ein führender Physiker die aktuelle Diskussion um die sich in alle Lebensbereiche ausbreitende Digitalisierung zusammen. Auch vor kreativen Bereichen wie der Malerei oder dem Schreiben macht die Künstliche Intelligenz (KI) keinen Halt. Doch kann sie es hier wirklich mit dem Menschen aufnehmen? Kann KI kreativ sein? Und was macht den Menschen dann noch zum Menschen?Das Haus der Wissenschaft Braunschweig und Kampf der Künste gehen der Frage nach, ob ein Computerprogramm tatsächlich so gute Lyrik schreiben kann, dass sie von Texten aus Menschenhand nicht mehr zu unterscheiden ist. Dafür lassen sie drei Hamburger Wortkünstlerinnen und -künstler gegen eine KI antreten. Sie lesen nicht nur ihre eigenen Texte, sondern auch die einer KI. Und das Publikum darf rätseln: Welcher Text ist künstlich und welcher menschlich erschaffen worden? Im Anschluss können Fragen rund um das Thema KI an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gestellt werden. So wollen wir gemeinsam die Möglichkeiten und Grenzen Künstlicher Kreativität ausloten.Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe, die im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.Haus 73Do 12. Sept. 2019 Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr Eintritt: frei