• Tim Fischer - Absolut!

  • Fr, 07.12.2018 ab 20:00 Uhr
  • Performance Art Theatre040 28055467Get Directions
    Steindamm 45
    20099 Hamburg
Tim Fischer - Absolut! - Performance Art Theatre040 28055467Get Directions - Hamburg

TIM FISCHER – ABSOLUT!Tim Fischer präsentiert sich wieder absolut neu. In seinem neuen Programm, am Flügel begleitet von Rainer Bielfeldt, stehen zukünftige Klassiker hemmungslos neben alten und ganz alten Liedern. Vollmundig serviert er uns Gehaltvollhochgeistiges und berauscht sich und uns mit Chansons, u. a. von Edith Jeske, Rainer Bielfeldt, Sebastian Krämer,Pigor & Eichhorn und Jacques Brel, die es absolut in sich haben.„Man muss sie hören, diese Stimme, die alles kann: kraftvoll röhren, zärtlich hauchen, derb klagen, leise rufen – und mit Witz und Ernst zugleich die größten Geschichten erzählen. Man kann sich ihr nicht entziehen, dieser Stimme, die mit wenigen Worten ein ganzes Universum erschafft.“(Barbara Kisseler, Kultursenatorin der Freien und Hansestadt Hamburg)„Ganz großes Gesangskino. „Absolut“ ein Wunder an Professionalität, Pointiertheit und Präzision.“Der Tagesspiegel„Er ist ein Schauspieler-Sänger in der Art eines Charles Aznavour, der in jedem Chanson eine andere Persönlichkeit annimmt und diese vom tiefsten Seelengrund bis in die Fingerspitzen darstellt.“ Die Presse, Wien„Ein großartiger Interpret, ein Meister des Elegischen und Verträumten, der den vom Schicksal Geschlagenen eine Stimme zu geben vermag wie kaum ein anderer.“ Bonner Generalanzeiger„What a feeling. Mit ihm darf man den Führer bei der Morgenrasur erleben oder einer verblassten Liebe nachspüren. Geht alles nebeneinander, denn Tim Fischer zieht durch Gemütszustände wie andere durch die Fernsehprogramme. Nur: Bei seinen Geschichten bleibt man eben hängen. Wirklich ergreifend ist es, dem großen Chansonnier beim Wechselspiel live zuzusehen." BARBARA„Wenn das Leben gerecht wäre, müsste Tim Fischer morgen in der Carnegie Hall auftreten.“ Weltwoche Zürich„Tim Fischer ist ein Entertainer von Weltformat.“ Neue Zürcher Zeitung