• Jugendsünden **KING OF POP SPECIAL**

  • Fr, 11.07.2014 ab 22:30 Uhr
  • Béi Chéz Heinz
    Liepmannstraße 7b
    30453 Hanover
Jugendsünden **KING OF POP SPECIAL** - Béi Chéz Heinz - Hannover

Michael Jackson zwischen Mmmmbop und Magic Affair

Der 25.06.09 war ein düsterer Tag für alle Musikfans auf der ganzen Welt. Der King of Pop ist tot! Die meisten von uns hat er durch die Kindheit begleitet: Poster an den Wänden, „Thriller“ im Walkman und die kindliche Gewissheit, dass man selbst „Bad“ viel besser nachmachen kann als der dämlich rumzappelnde Junge bei der „Mini Playback Show“. Grund genug, das Hauptaugenmerk der Party zum fünften Todestag noch einmal auf den zu früh verstorbenen „Man in the Mirror“ zu legen, um mit einem Zwinkern auch Songs wie „Heal the World“ im Kellerclub zu zelebrieren. Und ja, Außenstehende dürfen durch die ganz persönliche Version des „Moonwalks“ nach dem sechsten Herri beeindruckt werden! KidCut und GoodNews werden das Ganze wie immer stilsicher in Gassenhauer der Jahre 1980 - 2004 einbetten und einstige Pop-Ikonen wieder zum Leben erwecken: Rick Astley, Spice Girls, Take That und Dr. Alban freuen sich auf ein Wiederhören! Für alle Freunde des Neon-Stirnbandes und Nietengürtels wirft DJ Luis im Salon alles aus den 80ern 90ern auf den Riemen, was es mit viel Gitarre in die „Rock N Roll Hall of Shame“ geschafft hat.

Zu guter Letzt katapultiert das Jugendsünden-Team Euch auch Leinwand- und Deko-technisch zurück in Euer Teeniezimmer und sorgt mit diversen Cocktails wie dem „Coco Jambo“ oder der „Sweet Britney“ dafür, dass auch der trendigste Indie-Jünger eine akzeptable Entschuldigung hat, wenn er bei „Dirty Diana“ auf der Tanzfläche durchdreht…

JUGENDSÜNDEN

Freitag, 11.07.2014 Bei Chez Heinz Beginn 22.30 Uhr

Eintritt: bis 23.30 Uhr ermäßigt mit Gutschein: 2 Euro, sonst 5 Euro