• TechnoDrivers mit Dj Emerson und Rebekah

  • Sa, 01.11.2014 ab 23:55 Uhr
  • Underground Club Hannover
    Georgstrasse 50b
    30159 Hanover
TechnoDrivers mit Dj Emerson und Rebekah - Underground Club Hannover - Hannover

Es wird wieder abgefahren loud..und ..dirty im Underground.Die nächste TechnoDrivers geht mit zwei super Techno Drivern an den Start.Die beiden Mitglieder aus der der CLR Familie Emerson und Rebekah werden unsere neue Funktion-One mit Sicherheit am limit fahren !Schon jetzt können wir euch mit Gewissheit sagen .Please take your seats and fasten your seat belts !!!Denn nur hier gibt es Techno für Erwachsene !DJ EmersonDer gebürtige Bayer Simon Emerson Kidder gehört seit seinem Umzug nach Berlin 1999 zum festen Kern der Hauptstadtszene. Zunächst verdient er sich seine Lorbeeren als DJ, ab 2001 profiliert sich DJ Emerson auch in der Rolle des Labelchefs von Kiddaz FM. Hart rockende Technosounds von Holgi Star, Thorsten Kanzler oder Emerson werden zum Erkennungszeichen der Kiddaz FM-Crew und machen das Label schnell über die Hauptstadt hinaus bekannt. DJ Emerson - Boy Got Bass 3DJ EMERSONBoy Got Bass 3Munter groovendes Powerpaket aus Berlin. 0Alle Alben anzeigenDie Laufbahn des DJ ist bei Simon Kidder alles andere als vorgezeichnet. Mit 14 schnallt er sich lieber einen Bass um und spielt in einer Punkband. Nirvana, Rolling Stones oder AC/DC heißen seine Idole. Keine Spur von Turntable-Künstlern weit und breit. Das ändert sich nach einen Clubbesuch 1996 schlagartig. Im Anschluss an einen neunstündigen Tanzmarathon wandert der Bass ins Leihhaus, und zwei Plattenspieler treten an seine Stelle. Mit der "Neuen Heimat" bietet seine Regensburger Heimat einen Club, wo DJ Emerson erstmals vor Publikum auftritt.Bald schon führt ihn sein Weg ins Münchner Ultraschall, wo er mit seinem Mix aus House, Breakbeats und Techno bei Holgi Star einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Der holt Emerson 1999 nach Berlin, wo er sich gegen die starke Konkurrenz in der Hauptstadt mit seinen funky Technosets lautstark behauptet. 2001 gründet er mit Kiddaz FM sein eigenes Label, das sich vor allem mit harten Technotools einen Namen macht. Kollege Holgi Star releast hier genauso wie Marco Remus, WJ Henze, Eric Sneo oder Asem Shama; alles ausgesprochene Freunde hart groovender Technotracks.Nach einigen Maxis auf Kiddaz FM debütiert DJ Emerson 2001 mit "Kidd Rock" auch auf Albumlänge. Die Platte kommt nicht nur bei Technoheads gut an, wie die Remixanfrage der Ärzte zeigt. Zusammen mit Holgi Star schneidert DJ Emerson den Ärzte-Song "Rock'n'Roll Übermensch" auf die Bedürfnisse des Dancefloors zurecht. Auch der New Yorker Technoproduzent Frankie Bones darf sich über einen Remix seines Tracks "My House Is Your House" freuen.Im März 2004 holt DJ Emerson zum Doppelschlag aus. Mit dem neuen Album "Suck My Deck" behält er die Tanzfläche bei seinen Produktionen weiterhin fest im Blick, ohne dabei willenlos mit der Brechstange vorzugehen. Catchy Vocalsamples wie bei "The Joint" oder "Fat Load" zeichnen die Tracks mit dem größten Hitpotential aus, während "Derrty" unverhohlen die Tool-Keule schwingt. Der zweite gemixte Silberling arbeitet den Backkatalog von Kiddaz FM auf und zeigt gleichzeitig, warum DJ Emerson von Miami bis Moskau gebucht wird. Auch Kollegen wie Cari Lekebusch oder Umek vertrauen bei ihren Sets gerne auf die treibenden Grooves aus Berlin.2006 veröffentlich Emerson nach einigen 12'' mit "Boy Got Bass" wieder ein Album. Auf der Doppel-CD bekommt der geneigte Hörer einen schönen Mix aus After Hour-Sounds und clubbigen Beats zu hören.Heute ist Dj Emerson genau wie rebekah ein festes Mitglied der Clr Familie von Chris Liebing.https://www.facebook.com/DjEmerson?fref=tszu Rebekah Rebekah capture’s and share’s her energy through her DJ sets, this can also be found within the studio where she expresses herself using concepts, feelings, moods, art and anything else that inspires her on a deep level, always aiming to create fresh music with a modern feel. The emphasis will always be techno which has been inspired from her early teens by growing up in Birmingham UK and being exposed to almighty parties such as Atomic Jam and House of God which held long standing parties within the city. Inspired by Dave Clarke, Derrick Carter, Richie Hawtin and Billy Nasty in those early days gave Rebekah a true insight to 90’s UK techno with a good measure of jackin’ Chicago thrown in! The past few years has seen the rapid rise of Rebekah’s profile by showcasing her own style of modern techno, which has been accepted by her peers as well as techno fans around the world. This reflection of the studio work and passion fueled sets has lead to a busy schedule of gigs. Playing at established venues, parties and festivals such as Berghain, Tresor, Cocorico, Fabric, Awakenings, Tomorrowland, Studio 80 to name a few. A CLR artist, Rebekah has already been accepted into Chris Liebing’s fold, and found her place by mixing a compilation using the back catalogue of CLR music under the Reconnected Series as well as her first EP on this influential label. Cycles came out in 2013 stamping her signature tough techno sound within CLR. She is also a regular feature at the CLR parties around the World. Summer 2014 will see the launch of CLR’s first full mix compilation, which Rebekah has been asked to kick off. This will feature CLR tracks as well as a selection of music from other labels and 8 exclusive tracks from various artists to make up the compilation. A second EP is also due towards the end of 2014.The dynamic nature of Rebekah’s musical influence is featured on her second release due out on Cult Figures, showcasing more of an underground feel, also with releases on Coincidence Records capturing a deeper and more soulful side to her productions, and highlighting the varying moods and ideas with which Rebekah can create with.Choosing to work on original music predominantly, remixes are far and few between, choosing tracks on the basis of their sound selections and design, in June 2014 a remix is out on Sleaze for Hans Bouffmyhre, the EP consists of his previous album tracks lovingly remixed by Oscar Mulero, Girgio Gigli, Rebekah and Hans himself. This remix will also be followed by a full release on Sleaze in October. Rebekah has worked with Akai’s APC 40 in previous years manipulating Ableton Live with this controller at the BPM show, where she created a live set of her music and more recently a piece for DJ Magazine (UK and The Netherlands) using the latest MPC Renaissance, doing a full review and feature, using this kit in the studio. These challenges have been eagerly accepted as Rebekah jump’s in head first to the on going development of technology. Armed with a full release schedule and a packed tour diary packed, the future is definitely bright for this little lady of Techno. Anyone that has seen her play out live knows first hand that there are no gimmicks or clichés about this Producer/DJ, just unadulterated raw talent and a passion for the music she plays and creates.https://www.facebook.com/rebekah.music.page?fref=tsLine Up :Dj Emerson(Clr , Berlin)Rebekah (Clr , Uk)Thomas Hoffknecht (Dmom / Unknown Territory, Hamburg)Amok Dee Kimmy Msto Safka Qndlr Hayda Florian Amsel Einlass 00 Uhr bis Open EndAls besonderes Halloween Spezial ist der Eintritt: frei dafür 12 € Mindestverzehr