• Bodo Wartke & The Capital Dance Orchestra

  • Mo, 10.11.2014 ab 20:00 Uhr
  • Kuppelsaal im HCC
    Theodor-Heuss-Platz 1
    30175 Hanover
Bodo Wartke & The Capital Dance Orchestra - Kuppelsaal im HCC - Hannover

Bodo Wartke und The Capital Dance Orchestra Swingende Notwendigkeit Das Beste von Bodo. Mit Pauken und Trompeten.

Bodo Wartke und The Capital Dance Orchestra gemeinsam auf der Bühne! Das Programm "Swingende Notwendigkeit" präsentiert das Beste von Bodo Wartke in exzellenten Orchester-Arrangements. Mit Pauken und Trompeten.

Das Publikum war begeistert, als Bodo Wartke, der preisgekrönte Klavierkabarettist, im Dezember 2012 mit The Capital Dance Orchestra unter der Leitung des Geigers David Canisius den Konzertsaal der UDK Berlin zum Beben brachte. Stehende Ovationen an zwei ausverkauften Abenden bestätigten ein geglücktes musikalisches Experiment.

Nun wird dieses außergewöhnliche Projekt fortgesetzt! Mit seinen Entertainer-Qualitäten, einem bestens aufgelegten Orchester und bezaubernden Backgroundsängerinnen erweckt ein charmanter Bodo Wartke die ganze Pracht der legendären Tanzpaläste zu neuem Leben und präsentiert ein opulentes Programm aus eigenen Evergreens und ganz neuen Kompositionen aus seinen vier Klavierkabarettprogrammen.

Bodo Wartke betritt Neuland und zeigt die ganze Bandbreite seines Könnens. Neben gewitztem Klavierkabarett, das er seit mehr als 15 Jahren präsentiert und dem gefeierten Debüt als Schauspieler in seinem Solo-Theater "König Ödipus" erleben wir nun einen singenden, Swing tanzenden und steppenden Entertainer, der auch die ganz große Revue locker aus dem Hüftgelenk aufs Parkett zaubert.

Bodo Wartke und The Capital Dance Orchestra wären nicht das beswingte und experimentierfreudige Ensemble, wenn sie nicht auch die Grenzen des Swing und aller angrenzenden Stile austesten würden, denn die Profimusiker dieses wandlungsfähigen Orchesters beherrschen feinste Nuancen mit differenziertem Klangvolumen, setzen ungeahnte Energien frei und faszinieren mit pointierten Showelementen. Wenn es nicht live wäre, würde man wahrscheinlich "ganz großes Kino" dazu sagen!

Copyright: Reimkultur Musikverlag 2013