• Lesung: "Internat" von Serhij Zhadan

  • So, 30.09.2018 ab 14:00 Uhr
  • High School0511 16844783webredaktion.vhs@hannover-stadt.deGet Directions
    Burgstraße 14
    30159 Hanover
Lesung: "Internat" von Serhij Zhadan - High School0511 16844783webredaktion.vhs@hannover-stadt.deGet Directions - Hannover

Lesung auf Ukrainisch und DeutschEs gibt Städte und Persönlichkeiten, die ihren Platz außerhalb der Landesgrenzen und Mentalitäten finden. Der Czernowitzer Paul Celan verbindet in seinem Werk auf einzigartige Weise die deutsche, jüdische, ukrainische, französische, rumänische und österreichische Kultur. Serhij Zhadan, einer der bedeutendsten ukrainischen Schriftsteller, Dichter und Musiker liest in Hannover im Rahmen des internationalen Kulturprojekts "Paul Celan 100. Meridian des großen Meisters der deutschen Sprache: Czernowitz-Paris-Ewigkeit". "Ein Lebender Klassiker""Eine gefährliche Art von Talent - aktuell, hautnah, akut." Katja Petrowskaja über S. Zhadan, FAZ"Geschmolzen. Zersplittert. Verbeult. Zerfetzt. Die Dinge, mit und in denen wir leben, können auf viele verschiedene Arten kaputt gehen. Serhij Zhadan kennt sie alle."Ulrich Hufen, WDR 3Serhij Zhadan erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Hubert- Burda-Preis und "Brücke Berlin Literatur- und Übersetzerpreis", Breslauer Angelus-Preis. Die deutsche Übersetzung des neuen Romans "Internat" von Sabine Stöhr und Juri Durkot wurde mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2018 ausgezeichnet. Serhij Zhadan ist auch als Übersetzer tätig, u.a. hat er aus dem Deutschen die Gedichte des Klassikers der deutschsprachigen Literatur Paul Celan übersetzt ("Lichtzwang", 2014, Meridian Czernowitz Verlag).Moderiert die Literaturveranstaltungen Evgenia Lopata, ukrainische Kulturträgerin, Übersetzerin, Leiterin des internationalen Lyrikfestivals “Meridian Czernowitz”.Deutsche Übersetzung gelesen von Marita Lux.Sprache: Deutsch / UkrainischVeranstalter: Freie Ukraine Braunschweig e.V., Meridian Czernowitz & Paul-Celan-Literaturzentrum, Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover.Gefördert durch Auswärtiges Amt Deutschlands und Culture Bridges Programm (finanziert von der EU und realisiert von British Council.Ihre Ansprechpartner*innen: Jacqueline Knaubert-Lang (0511) 168 45936Stephan Kaps (0511)168 44776International.vhs@hannover-stadt.desowie bei:info@freieukraine-braunschweig.de