• Riot

  • Sa, 19.10.2019 ab 22:00 Uhr
  • Kommunales Kino Hannover
    Sophienstraße 2
    30159 Hanover
Riot - Kommunales Kino Hannover - Hannover

Jeffrey Walker, Australien 2018, 105’ dt. U. (Englisch)RIOT beruht auf wahren Begebenheiten und bietet einen sehr lohnenswerten Rückblick auf die Anfänge der LGBT-Emanzipationsbewegung Australiens!Sydney in den 1970er Jahren. Der frühere Gewerkschaftsboss Lance Gowland und seine Mitstreiterinnen, darunter sein Partner, der Frauenarzt Dr. Jim Walker, und die Lehrerin Marg Mc Mann, organisieren sich, um der ständigen gesellschaftlichen Diskriminierung entgegen zu treten undfür die Rechte der LGBT-Community einzustehen. Als alle Versuche, Homosexualität zu entkriminalisieren, scheitern, entscheidet sich die Gruppe, einen letzten Versuch zu starten, um „Flaggezu zeigen“. Angeführt durch Lance Gowland erhalten sie schließlich die polizeiliche Erlaubnis für einen Aufmarsch. In einer kalten Winternacht im Jahr 1978 ziehen sie schließlich, eingehüllt in bunte Kostüme, durch die Oxford Street in Sydney. Zu diesem Zeitpunkt können sie nicht ahnen, dassdie Polizei sie bereits in einem Hinterhalt erwartet. Doch mit ihrem Mut und ihrer Kampfbereitschaft schaffen es die Demonstrantinnen in dieser Nacht, die ganze Nation zu mobilisieren.Mit dieser Aktion legen sie den Grundstein für den seit dieser Zeit in Australien zelebrierten MardiGras, einem Queer Festival mit bunter Straßenparade, das alljährlich in Sydney stattfindet. Der Marsch 1978 stand auch im Zeichen der Erinnerung an die Stonewall-Unruhen in New York– zu einer Zeit, als im Bundesstaat New South Wales, dessen Hauptstadt Sydney ist, homosexuelle Handlungen noch unter Strafe standen.In der Hauptrolle des engagierten Aktivisten Lance Gowland brilliert der in Australien sehr bekannte Schauspieler Damon Herriman, zuletzt zu sehen in „Once Upon A Time... in Hollywood“.Präsentiert von: Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.