• Kelpie - Schneetreiben

  • Mi, 12.12.2018 ab 20:00 Uhr
  • Konzertlokal Kanapee
    Edenstr. 1
    30161 Hanover
Kelpie - Schneetreiben - Konzertlokal Kanapee - Hannover

„Schneetreiben“: Deutsche Winterlieder mit keltisch-skandinavischer SeeleKerstin Blodig (N/D): Gesang, Gitarre, Bouzouki, BodhránIan Melrose (Sco): Gesang, Gitarre, Whistles, Seljefløyte, XafoonGäste:Liv Vester Larsen (DK): Fiddle, GesangMartin Lillich (D): Kontrabass, GesangNach der überwältigenden Medienresonanz - insbesondere der zwei deutschsprachigen Weihnachtslieder ihrer preisgekrönten Winter-CD Kelpie: „Desembermåne“- beschloss das international renommierte Duo Kelpie, diesem Konzept ein ganzes Album zu widmen.Aus ihrem schottischen und norwegisch-deutschen Blickwinkel interpretieren die beiden Musiker*innen beliebte deutsche Weihnachtslieder, sowie eigens für die CD geschriebene Winterlieder. Eine einzigartige Mischung, die gleichzeitig fasziniert und berührt: „Es kommt ein Schiff geladen“, kombiniert mit einem irischen Slipjig, oder „Still, still, still“ wie ein norwegisches Wiegenlied gesungen…Das aktuelle Album „Schneetreiben“ (Westpark Music) ist eine besondere Winterreise mit einer Stimme, so klar wie norwegisches Fjordwasser, einer Flöte wie der Hauch eines Nebels über den schottischen Highlands und dazu zwei ideal harmonierende groovige Gitarren. Leichtfüßig vorgetragene Balladen, pfiffig-fetzig arrangierte Melodien und berührende Klassiker mit viel Spaß an spontanen Ideen und Improvisationen. “Ausschließlich deutsprachige Weihnachtslieder - oder besser ”Winterlieder”, wie es im Untertitel der CD heißt - singen Kelpie auf ihrer zweiten Weihnachtsplatte Schneetreiben. Dabei ist die makellose Musikalität der norwegisch-deutschen Sängerin und Gitarristin Kerstin Blödig und ihres schottischen Kollegen Ian Melrose mindestens so verblüffend wie ihre hochgradig originellen Arrangement-Ideen. “ Jazzthetik“ … der darf sich nun dank Musik vom Winter verzaubern lassen: Fast alles, was man als Kind vielleicht als lebensfremd festlich, verkrampft religiös, altmodisch volkstümlich …empfunden hat, kehrt hier wieder in einem nordisch-keltischen Gewand, maßgeschneidert von zwei Musikern, deren vokale und instrumentale Virtuosität vielseitig geschult ist an der Lebensfreude im Folk ihres norwegischen und schottischen Hintergrunds…je weiter das Album fortschreitet, desto mehr entfaltet es die Faszination großartiger Hausmusik, live und spontan gespielt in einer halb zugeschneiten Hütte… Natürlich eine Illusion - selbstverständlich standen hier Profis mit ausgefuchsten Arrangements im sommerlichen Studio. Aber das alles so warmherzig, originell, mitreißend und kitschfrei rüberzubringen, eben lebendig - das zeugt von allerhöchster Qualität.”Akustik GitarreWebsite: https://kelpie.bandVideos: https://www.youtube.com/watch?v=YuQScah-6KAhttps://www.youtube.com/watch?v=qVuf7pghonM