• KID SIMIUS + Jahn Klafé & Boris Five

  • Mo, 12.05.2014 ab 20:00 Uhr
  • Béi Chéz Heinz
    Liepmannstraße 7b
    30453 Hanover
KID SIMIUS + Jahn Klafé & Boris Five - Béi Chéz Heinz - Hannover

KID SIMIUS ( Elektronica, Surf 'n' Bass / Berlin ) + Viva con Agua supported by Braunschweig

Jahn Klafé & Boris Five (Tunnelblick / Hannover, Leipzig)

Melt! Booking präsentiert:

<< WET SOUNDS Tour 2014 >>

VVK kostet 11 € zzgl. Gebühren Einlass: 20:00 Uhr // Beginn: 21:00 Uhr

KID SIMIUS, das ist José Antonio García Soler aus Granada im Süden Spaniens. Den meisten ist der 26-jährige Wahlberliner bekannt aus dem Umfeld des deutschen Hip-Hop-Endboss Marteria; seit vier Jahren ist der selbst erklärte „Affenjunge“ fester Bestandteil von dessen Crew: als Produzent, Live-Keyboarder, kreativer Sparringspartner, Feierkomplize und Freund. Seine musikalische Geschichte aber reicht deutlich weiter zurück. Schon als Teenager in Granada machte KID SIMIUS Musik. Er spielte in einer Elektropunk-Band und feilte in seinem Wohnzimmer an introvertierten Soundmontagen, irgendwo zwischen DJ Shadow und Ennio Morricone. An die Meute um Marteria geriet er während eines Austauschsemesters in Oslo – zufällig beim Nummernziehen und Schlangestehen im Studentenwohnheim. Man freundete sich an, und in einem unüberlegten Moment zog KID SIMIUS quasi über Nacht nach Green Berlin. Keine zwei Wochen später fand er sich in einer Bandprobe zur großen Marteria-Tour wieder. „Ich hatte damals keine Ahnung von nichts“, sagt KID SIMIUS. „Ich wusste nur, dass ich das mit der Musik unbedingt durchziehen will.“ Und das tat er – veröffentlicht seine erste CD „El Clásico“ und tourt durch die Lande. Feiervolk fand Gefallen an dem wild wuchernden Wobble-Wahnsinn des charismatischen Spaniers. Und es wollte mehr. KID SIMIUS bastelte verballerte Rap-Beats als Teil der Marsimoto-Crew, machte Remixe für den Berlin Techno-Produzenten K-Paul und schrieb nebenher mal eben einen veritablen Superhit mit, die Platinsingle „Lila Wolken“ von Marteria, Yasha und Miss Platnum. Dazwischen spielte er live, mehr als 50 Gigs pro Jahr, in Clubs in ganz Deutschland und auf so unterschiedlichen Festivals wie Melt!, Splash!, Fusion, dem Berlin Festival oder SXSW. Auf seiner neuen Platte „Wet Sounds“ vermengt der Berliner KID SIMIUS in bislang ungekannter Weise Surf- und Bassmusik. Die Harmonien seiner spanischen Heimat treffen auf den Bumms von Berlin und die zeitlose Magie kalifornischer Sommernächte – und das mitten im wunderschönen Lichtenberg am Meer. Trommelwirbel, Fanfaren, fliegender roter Teppich: Der Style für das Frühjahr 2014 heißt Surf ‚n‘ Bass.

Links: https://www.facebook.com/kidsimius

Als Support beehren uns die DJs Jahn Klafé & Boris Five (Hannover, Leipzig) !!! Mensch munkelt, sie wurden schon oft beim Tunnelblick gesichtet...