• Chocolate Remix im UJZ Korn 26.07.19

  • Fr, 26.07.2019 ab 20:00 Uhr
  • Unabhängiges Jugendzentrum Kornstraße
    30167 Hanover
    30167 Hanover
Chocolate Remix im UJZ Korn 26.07.19 - Unabhängiges Jugendzentrum Kornstraße - Hannover

Hallo, am Freitag 26.07.19 kommt "Chocolate Remix" in die Korn. Vor und nachdem Konzert spielen die Dubositos bisschen "Cumbia vs. Dub". Außerdem gibt es T-Shirts der "Caldera Gráfica Crew" (mehr dazu siehe unten) zu erwerben.Einlass: 20 UhrBeginn: Ca. 22 UhrChocolate Remix Chocolate Remix hat sich einer der populärsten Musikrichtungen Lateinamerikas dem machohaften, sexistischen Reggaeton angenommen und schlägt ihn mit Humor und queeren Inhalten mit seinen eigenen Waffen. Sie spielt mit den Geschlechterrollen und den für den Reggaeton bezeichnenden sexuellen Inhalten. Sexy aber nie sexistisch gibt sie musikalisch ihr Statemant für sexuelle Diversität. Chocolate Remix verzaubert mit den für den Reggaeton typischen stampfenden Rhythmen & eingängigen Melodien gewürzt mit Cumbia, Reggae und Elektro. Das Rezept zum Tanz. Chocolate Remix - Te dije que no:https://www.youtube.com/watch?v=qLq9xieoDHQChocolate Remix - Lo que las mujeres quieren:https://www.youtube.com/watch?v=lFESuiFrGE&list=RDlFESuiFrGE&startradio=1&t=88https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/queerspiegel/portraet-der-musikerin-chocolate-remix-hand-hoch-wenn-du-torte-liebst/24521536.htmlInterview (Spanisch) mit "Chocolate Remix":https://www.youtube.com/watch?v=VNGGrOJv54IDubositos - Tropical bangin' inna dub-a-dub style. Caldera Gráfica Crew (Caldera Gráfica Crew)Mit dem Kauf dieses T-Shirts unterstützt Ihr zu 100% die Caldera Gráfica Crew in Kolumbien. Als politischer Zusammenschluss junger Künstlerinnen in Florencia, Caquetá arbeiten sie auf vielfältige Art und Weise mit sozialen Bewegungen und begleiten Prozesse der Selbstorganisierung in der Region. Seit kurzer Zeit haben sie Räumlichkeiten in der Stadt besetzt, La Casa Taller La Madriguera. die als Anlaufpunkt für interessierte Menschen dienen– in einer Stadt, in der bisher wenig alternative Kulturprojekte existierten. Gleichzeitig haben sie einen Ort der Vernetzung geschaffen, der in der Region seinesgleichen sucht und als besetztes Projekt zudem eine Ausnahme in Kolumbien darstellt.Bass Down Borders