• Seasurfer & Driven By Clockwork // OSCO Open Space Hannover

  • Fr, 20.11.2020 ab 20:00 Uhr
  • OSCO - Open Space Hannover
    Fössestraße 103
    30453 Hanover
Seasurfer & Driven By Clockwork // OSCO Open Space Hannover - OSCO - Open Space Hannover - Hannover

20.11.2020// 20UhrEintritt gegen Spende: Empfehlung -> 12-15€ SEASURFER// Shoegaze/Dreampop (HH)Seasurfer sind ein Hamburger Duo, bestehend aus Apolonia und Dirk Knight. Ihr Electronica-Shoegaze-Dreampop verbindet sphärische Wall-of-Sound-Gitarren mit dunklen Synthies und treibenden Bässen. Apolonias zerbrechlicher und etherealer Gesang gibt dem Ganzen zudem noch einen Twin Peaks-artigen Touch, immer auch mit einem Hauch von Pop-Sensibilität.Seasurfer haben mit zwei veröffentlichten Alben und einer 12“-EP auf dem US-Szenelabel Saint Marie Records weltweit Fans gewonnen und auch die einschlägigen internationalen Mags und Blogs begeistert. SEASURFER-Mastermind Dirk Knight arbeitete bereits mit Robin Guthrie und John Fryer zusammen und hat gerade die Produktion eines Mini-Albums mit Elena Alice Fossi von Kirlian Camera abgeschlossen. Nach mehreren Single-Releases erscheint im Herbst der dritte Longplayer des Duos beim KölnerDRIVEN BY CLOCKWORK// Dreampop (H)Proggige Songstrukturen umarmen kalte 80's-Synthesizer. Wall of Sound und poppige Bum-Tschak-Beats treten gemeinsam vor den Indie-Traualtar, um in fast formatradiotauglichen vier Minuten den Bund der Ehe zu schließen. Will man die Musik des Hannoveraner Quartett „Driven by Clockwork“ in Worte fassen, dürfen ruhig blumige Metaphern zu Wort kommen. Die Formation setzt sich heute zusammen aus Tim Seidler (Voc/Git), Michael Koch (Git/Syn), Marten Reche (Bass) und Marvin Gerner (Drums).Mit „Paper Plane Perspectives“ tritt Album Nummer zwei in die Fußstapfen des 2015er Debüts „Transition to Self“. Der Neuling klingt sowohl kantiger als auch luftiger als der Vorgänger und erschien Anfang Juni 2018 auf CD, Vinyl und als MP3-Download. Die weiteren Ziele der vom Uhrwerk getriebenen? An der nächsten Veröffentlichung arbeiten, Gigs spielen und dabei vielleicht mal Deutschlands Nachbarländer unsicher machen – alles kann, nichts muss.ACHTUNG - CORONA-INFO:Aufgrund der aktuellen Lage wird die Veranstaltung im OSCO unter Einhaltung aller gängigen Corona-Maßnahmen stattfinden. Aufgrund dessen wird es uns (STAND JETZT) nur möglich sein, max. 30 Zuschauer einzulassen. Meldet euch bitte via PN über die FB-Seite von DRIVEN BY CLOCKWORK für die Veranstaltung an. Sollte sich an zuletzt genannter Reglementierung noch einmal etwas ändern, werden wir selbstverständlich Bescheid geben.