• Live Online-Kinopremiere: Dreißig (2020)

  • Mi, 20.05.2020 ab 20:00 Uhr
  • Lodderbast Kino Hannover
    Berliner Allee 56
    30175 Hanover
Live Online-Kinopremiere: Dreißig (2020) - Lodderbast Kino Hannover - Hannover

Die heutige DREISSIG-Stream-PREMIERE st eine exklusive kostenfreie Online-Vorführung. Um 20.00 Uhr startet der offizielle Livestream auf www.lodderbast.de Im Anschluss gibt es einen Live-Talk mit der Regisseurin Simona Kostova!Die Filmvorführung ist für alle Zuschauer kostenfrei. Wir bitten jedoch alle Zuschauerinnen und Zuschauer um eine kleine Spende für die Filmemacher. Den Spendenlink bekommt ihr im Livestream.Zum Film:24 Stunden im Leben einer Gruppe Freunde an einem Freitag im Oktober in Berlin.Die sechs Freunde sind Anfang Dreißig, ledig, sie leben in Neukölln. Schriftsteller Övünç befindet sich in einer Schreibkrise. Pascal, beruflich erfolgreich, plagt die Sehnsucht, sein jetziges Leben für ein neues weg zu werfen - welches, weiß er selber nicht so genau. Er und Schauspielerin Raha haben sich vor kurzem getrennt. Sie erhofft sich eine berufliche Entwicklung, die Tag für Tag auf sich warten lässt. Kara übernachtet lieber bei Freunden als bei sich zuhause. Henner verbringt den Tag in einer Bar und trifft da Anja, die später gern ein Teil von der Clique wird.Abends feiern die Freunde in Övünçs Geburtstag rein. Wechseln den beklemmenden Tag für das volle, anregende Berliner Nachtleben. Sie bewandern die Straßen und die Bars von Neukölln – auf der Suche nach einer Belohnung für all das, was man tagsüber ertragen muss.Simona Kostova studierte Schauspiel in Sofia und war an verschiedenen Theatern in Sofia engagiert. Neben der Arbeit als Schauspielerin interessiert sie sich mehr und mehr für das Regiefach. 2009 wechelte sie ihren Wohnort und zog nach Berlin, wo sie seit 2010 an der Deutschen Film - und Fernsehakademie Berlin Regie studiert. Seit 2015 bildet sie, zusammen mit Ceylan Ataman-Checa, das Filmkollektiv "Demnächst auf Video". DREISSIG ist ihr erster Spielfilm.Kostenfreies Online-Kino ab 20 Uhr auf www.lodderbast.de in Zusammenarbeit mit Déjà-Vu Film