• Unterwegs zur Farbe

  • So, 06.05.2018 ab 15:30 Uhr
  • Augustinum Heidelberg
    Jaspersstraße 2
    69126 Heidelberg
Unterwegs zur Farbe - Augustinum Heidelberg - Heidelberg

Unterwegs zur FarbeVernissage zur Ausstellung mit Ölmalerei von Elisabeth NuechternEinführung: Prof. Dr. Hartmut RuppMusikalische Begleitung: Julian Buhe, Max Hilker Geometrie und Farbe – das sind die Markenzeichen der Bilder von Elisabeth Nüchtern. Die Bilder sind offen für unterschiedliche Deutungen. „Es ist für mich immer wieder überraschend, mit wie wenig Zeichen Bedeutung erzeugt werden kann. Quadrate, Streifen, Kreise - wenn die Kombination von Farben und Formen stimmt, kann plötzlich daraus Bedeutung entstehen: Balance und Ruhe, Dynamik und Bewegung, auch Gegenständliches. Der Betrachter kann die Zeichen, die er sieht, aufnehmen und weiterführen zu seinem Bild,“ so die Karlsruher Künstlerin.Die sommerliche Präsentation neuer Ölbilder bezieht sich mit kräftigen Farben, Titeln wie „Soll ich dich einem Sommertag vergleichen?“ und Weg-Motiven auf die Jahreszeit, in der die Welt zu leuchten beginnt und in der wir uns gerne auf den Weg machen.Elisabeth Nüchtern wurde 2016 mit dem Argula-von-Grumbach-Kunstpreis der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für die Ausstellung „Du wirst sehen!“ in der evangelischen Stadtkirche Karlsruhe zum 300. Stadtjubiläum ausgezeichnet.Für die musikalische Begleitung und inspiriert von Elisabeth Nüchterns Bildern hat der Kölner Musiker Julian Buhe ein Duett für Violine und Klavier komponiert, das er gemeinsam mit Max Hilker zur Vernissage spielen wird.Die Ausstellung ist vom 5. Mai bis zum 1. Juli 2018 im Foyer des Augustinum zu sehen.

Was geht noch?