• Sound and Vision - Anton Corbijn & Robin Curtis im Dialog

  • Do, 16.01.2020 ab 18:00 Uhr
  • Neue Uni Universität Heidelberg
    Universitätsplatz
    69117 Heidelberg
Sound and Vision - Anton Corbijn & Robin Curtis im Dialog - Neue Uni Universität Heidelberg - Heidelberg

Popkultur und Kunst sind kaum als Gegensätze zu verstehen, sie überschneiden und inspirieren sich vielmehr auf vielfältige Weise. Mit seinem fotografischen und filmischen Werk, etwa seinen Porträts weltbekannter Popikonen, legt der niederländische Künstler Anton Corbijn wie kaum ein Zweiter von dieser Schnittstelle Zeugnis ab. Im Rahmen der Dialogreihe "Fotografie & Wissenschaft" spricht Corbijn mit Prof. Dr. Robin Curtis, Direktorin des Zentrums für Populäre Kultur und Musik in Freiburg, über die Wechselwirkung dieser beiden Bereiche.Eine Kooperationsveranstaltung der Biennale für aktuelle Fotografie, dem Institut für Europäische Kunstgeschichte (IEK) der Universität Heidelberg und dem DAI (Deutsch-Amerikanisches Institut) Heidelberg.Eintritt frei / Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.Ort: Universität Heidelberg, Neue Aula, Universitätsplatz 1, 69117 Heidelberg//Pop culture and art are hardly to be understood as opposites, rather, they overlap and inspire each other in a variety of ways. With his photographic and cinematic work, such as his portraits of world-famous pop icons, the Dutch artist Anton Corbijn bears witness to this interface like hardly anyone else. As part of the dialogue series "Photography & Science", Corbijn talks to Prof. Dr. Robin Curtis, Director of the Center for Popular Culture and Music in Freiburg, about the interaction between these two areas.A cooperation of the Biennale für aktuelle Fotografie, the Institute for European Art History (IEK) of the University of Heidelberg and the DAI (German-American Institute) Heidelberg.Admission free / The event will be held in English.Location: University of Heidelberg, Neue Aula, Universitätsplatz 1, 69117 Heidelberg//Weitere Infos / Further informations: http://fotografieundwissenschaft.de/