• Leuchtende Spuren

  • So, 08.03.2020 ab 17:00 Uhr
  • Heidelberg Bergfriedhof
    69126 Heidelberg
    69126 Heidelberg
Leuchtende Spuren - Heidelberg Bergfriedhof - Heidelberg

Leuchtende SpurenMusikalische Lesung über berühmte Frauenrechtlerinnen in HeidelbergMit der Reihe „Hommage an ...“ würdigen Künstler prominente Bürger der Stadt Heidelberg, die auf dem Bergfriedhof begraben sind. Sie erinnern an ihr Wirken, ehren ihr Lebenswerk und halten die Erinnerungen an die kritischen Zeitgeister wach. Die Inhalte sind hochkarätig und dem sensiblen Umfeld angemessen.Die Reihe führt dieses Jahr zu vier bekannten Frauenrechtlerinnen. Die musikalische Lesung mit Elisabeth Auer und Mathias Wendel arbeitet auf feine Weise die Leistung der mutigen Frauen heraus und reflektiert ihr historisches Umfeld im Spiegel der Zeit. Begleitet werden sie von den Heidelberger Musikerinnen Barbara Amann (Saxophon) und Antonina Preuß (Violine).Anna Blum (1843 - 1917) setzte sich für die Anerkennung weiblicher Kultur, die Verbesserung der Lebensverhältnisse in Not geratener Frauen und die uneingeschränkte Anerkennung der Menschenwürde von Frauen ein. Marie Baum (1874 - 1964) engagierte sich sozial wie politisch und gilt heute als Wegbereiterin der sozialen Arbeit. Camilla Jellinek (1860 - 1940), eine österreichische Frauenrechtlerin, lagen juristische Fragen wie die Abschaffung des Paragraphen 218 am Herzen. Marianne Weber (1870 - 1954) war eine führende Akteurin in der deutschen Frauenbewegung. Trauerhalle auf dem Bergfriedhof Steigerweg 2069115 Heidelberg VVK: 15 € | AK: 17 €VVK: Blumen Kamm, Rohrbacher Straße 134, 69126 Heidelberg / Tel. 0172 7 24 25 69 oder über Eventim