• Cross Currents Trio - Dave Holland, Zakir Hussain, Chris Potter

  • Mi, 23.10.2019 ab 20:00 Uhr
  • halle02
    Zollhofgarten 2
    69115 Heidelberg
Cross Currents Trio - Dave Holland, Zakir Hussain, Chris Potter - halle02 - Heidelberg

„Norwegian Wood“, „Paint It Black“, „Heart Full Of Soul“, „Hole In My Shoes“ – 1966/67 »entdeckte« die Popmusik die indische Musik, zunächst allerdings als wenig mehr als einen exotischen Soundeffekt, der sich bestens in den „Summer of Love“ fügte. Doch der nachdrücklich beeindruckende und umjubelte Auftritt von Ravi Shankar beim Monterey Pop Festival am 18.Juni 1967 änderte alles. Shankar spielte ein ausgedehntes Set mit klassischer indischer Musik und verblüffte die Hippies mit einer anderen Improvisationskultur. Auch der Jazz zeigte Interesse an einer seriösen Begegnung, einem neugierigen Gespräch. Man denke nur an John Coltrane, Irene Schweizer, John Handy, John McLaughlin oder Charlie Mariano. Hier knüpft das Cross Currents Trio direkt an. Als Trio ist dies die gewissermaßen verdichtete Version eines gleichnamigen Fusion-Septetts, das auch noch Gesang, Gitarre, Klavier und Schlagzeug kennt. Eine Verdichtung, die es allerdings in sich hat, denn hier kommunizieren mit Dave Holland, Zakir Hussain und Chris Potter drei internationale Heavies der Szene über zwei unterschiedliche Improvisationskulturen, um letztlich nicht über Differenz zu reflektieren, sondern virtuos von Gemeinsamkeit zu schwärmen.VVK 33 € zzgl. Geb. / AK 38 €Einlass 19 UhrKonzert ist bestuhlt