• Madsius Ovanda - Sonobe Unit // Karlsruhe

  • Fr, 28.06.2019 ab 19:00 Uhr
  • Tom Boller Ladengalerie
    Werderstr.
    76137 Karlsruhe
Madsius Ovanda - Sonobe Unit // Karlsruhe - Tom Boller Ladengalerie - Karlsruhe

Madsius Ovanda Mitternachtsblau, ozeangrün, electricpink; der Geruch von Wald-Erdbeeren und warmem Flussstein. Madsius Ovanda entspringt gemeinsamen musikalisch-künstlerischen Visionen und einer tiefen Freundschaft. Leuchtend sonore Farbteppiche aus analogen Synthesizer-Flächen und pulsierenden Basslinien grundieren hypnotisierende Musik. Verspielte Chöre verweben sich mit Beats aus RnB und Lo-Fi HipHop mit vibey Hooks.Carina Madsius und Pia Ovanda, Schöpferinnen und kreative Köpfe der Band, sind in der Szene längst keine Unbekannten mehr. Sie kollaborierten als Songwriterinnen und Musikerinnen bereits mit Künstlern wie Akua Naru (US), WILDES (UK), Tom Gregory (UK), LEA, Jazzrausch Bigband, VKKO und mehr. Mit Madsius Ovanda haben die beiden Multiinstrumentalistinnen ihr Herzens- und Hauptprojekt gegründet. Sie widmen sich momentan ihrem Debütalbum, das 2020 erscheinen soll.Ihre Songs handeln vom Leben, der Liebe, den Herausforderungen unserer heutigen Zeit und öffnen dem Zuhörer ein Universum, das für alle zum Eintreten bestimmt ist. Die Musikerinnen von Madsius Ovanda agieren kraftvoll; immer gemeinsam; öffnen weite Räume, verfallen in schlafwandlerische Trance; dennoch stets im Mittelpunkt: Songs. Songs von emotionaler Weite; mit grundpositiver Lebendigkeit. Der Trip beginnt.Live @ LONDON FASHION WEEK https://youtu.be/TsbThkpbbAUSonobe Unit Anna-Lucia Rupp (Gesang) & Lukas Häfner (Gitarre) Wenn man viele kleine, gefaltete Papiere zu einem großen Objekt zusammensetzt, spricht man von einem „modularen Origami“. Das Duo Anna-Lucia Rupp & Lukas Häfner hat sich nach der kleinsten und relativ einfach herzustellenden Einheit eines modularen Origamis benannt: Sonobe Unit. Könnte man ihre Songs wie ein Origamikunstwerk auseinanderfalten, so würde man auch auf ganz schlichte Grundbausteine stoßen, die in ihrer Kombination und Variation eine größere Gestalt entstehen lassen: Gesang und Gitarre. Text und Ton. Blau auf weiß, Tinte auf Papier. Klare Melodielinien, die sich im Laufe der Songs verflechten und ein vielschichtiges Ganzes ergeben. Songstrukturen, die immer wieder eine unerwartete Abzweigung nehmen. Texte und Geschichten wie japanische Dichtkunst - schlicht und direkt. Die beiden Musiker vereinen in ihrem Debütalbum „ink and paper“ gekonnt ihre Einflüsse aus Pop, Folk, Jazz, und Blues und verleihen dem Duo dennoch eine ganz unverkennbare Handschrift. Das Ergebnis: „Acoustic Origami Music“. Aus Tinte entspringen Geschichten, Papier gewinnt Form.Anna-Lucia lebt ihre Kreativität außerhalb des Duos in zahlreichen eigenen Bandprojekten aus, darunter Nouk und Olicía. Lukas tourt aktuell u.a. mit dem Pop-Newcomer Tom Gregory und arbeitet als Studio- und Sessiongitarrist.Homehttps://youtu.be/vTYT6wb20VgEinlass: 19 UhrKonzertbeginn: 19:30 Uhr Eintritt frei