• Dominik Baer I Karlsruhe I MAPA

  • Do, 22.11.2018 ab 20:00 Uhr
  • Cocktail Bar0721 89333061info@mapa-cafe.deGet Directions
    Gartenstrasse 56 b
    76133 Karlsruhe
Dominik Baer I Karlsruhe I MAPA - Cocktail Bar0721 89333061info@mapa-cafe.deGet Directions - Karlsruhe

Dominik Baer live at MAPABaröffnung: 18.00 UhrBeginn: 20.00 UhrEintritt: SpendenbasisDominik Baer ist ein Abenteuer. Von Kopf bis Fuß.Aufgewachsen ist er in Sri Lanka, Afghanistan, Pakistan,Deutschland und Thailand. Dass er in diesem Nomadendasein Unglaubliches erlebt, liegt auf der Hand. Dass er dabei dem Tod einige Male von der Schippe springt und anschließend die Liebe seines Lebens findet, nicht unbedingt. Wenn man mit Vater, Bruder und einigen Freunden auf eine selbstgebastelten Floß auf dem Indus umhertreibt, im letzten Moment vor einem rauschenden Wasserfall das sichere Ufer erreicht und der beste Freund dabei sprichwörtlich das rettende Seil ist, dann ist das für die meisten Menschen ein einschneidendes Erlebnis. Dominik erwähnt so etwas eher in einem Nebensatz.So viele Länder Dominik Baer auf dieser Welt auch schon bereist hat: Was musikalische Einflüsse angeht, wuchs er hinter dem Mond auf. Rolling Stones? - Fehlanzeige! Sex Pistols? - Bist du verrückt? Durch die streng religiöse Erziehung ist im Hause Baer fast ausschließlich Kirchenmusik angesagt. Grenzen, aus denen Dominik Baer mit seiner Musik ausbricht. Mit der 6- köpfigen Band nimmt er 2012 sein Debütalbum “Pixels & Molecules” auf. 2015 folgt die Cinematic EP “On Our Own”, durch welche Dominik seine Liebe für das Medium Film entdeckt. Jetzt setzt er bereits die Überschrift für das nächste große Kapitel seiner Reise: Ein Leben als autonomer, selbstständiger Songwriter und Musiker. Gemeinsam mit Frau Anna und Sohn Vigo erkundet er im selbstgebauten Van Europa. Mit Gitarre und Laptop im Gepäck produziert er im Bus die ersten Songs für sein neues Album. Das physische Produkt des Ganzen und gleichzeitig die Einladung zum Mitreisen: Sein 2018 erscheinendes Indie-Pop Album “Colliding In The Dark”.