• Astrid North & Band - 10 Jahre Kasseler JazzFrühling

  • So, 26.03.2017 ab 12:00 Uhr
  • Theaterstübchen
    Jordanstr. 11
    34117 Kassel
Astrid North & Band - 10 Jahre Kasseler JazzFrühling - Theaterstübchen - Kassel

Konzertbeginn 20:00 Uhr!!!

Eintritt 22,- Euro | Abendkasse 26,- Euro Album »Precious Ruby«

Intimität. Roughness. Erdigkeit. Ehrlichkeit.

ASTRID NORTH veröffentlicht am 16. September 2016 ihr zweites Solo-Album mit dem bedeutenden Titel „Precious Ruby“. Ein paar weitere Schritte sind getan, auf ihrer Suche, auf ihrer Reise in die musikalische Unabhängigkeit, in die Freiheit.

Ihr erstes Solo-Album „NORTH“ erschien 2012 und ist ein unbeschreibliches Kleinod, das treffend als „hinreißend kantig“ beschrieben wurde. „Precious Ruby“ geht neue Wege, entdeckt neue Facetten, einen anderen Sound, ein anderes Gefühl, ist eine andere Ära.

Was bleibt ist: Intimität. Roughness. Erdigkeit. Ehrlichkeit. Die Gewichtung hat sich leicht verschoben – etwas weniger rough und erdig trifft es uns mit noch größerer Intimität und Ehrlichkeit.

Kurz-Bio: Ihre Kindheit verbrachte Astrid North mit Reisen zwischen ihrer Geburtsstadt Berlin und ihrer Familie in Houston. Sie lebte dort überwiegend bei ihrer Großmutter „Ruby“, die mit dem aktuellen Album besonders gewürdigt wird. Die Zeit in den USA hat die künstlerische Entwicklung Astrids entscheidend geprägt. Die Erinnerungen an viel Musik, Sing- und Tanzbattles mit Cousins und Cousinen beeinflussten das junge Mädchen nachhaltig, und der Wunsch Musikerin zu werden, nimmt schon früh Gestalt an. In Berlin zurück gründet sie ihre erste (Schüler)Band: Colorful Dimension. In Hamburg lernte sie B.La und Tex Super kennen. Gemeinsam gründen sie 1992 die Band Cultured Pearls. Ihre Songs “Tic Toc” und “Sugar Honey” wurden zu Radio-Hits und die Band tourte jahrelang erfolgreich.