• PC Energetic - »Jazzthing next generation«

  • Di, 27.01.2015 ab 20:00 Uhr
  • Theaterstübchen
    Jordanstr. 11
    34117 Kassel
PC Energetic - »Jazzthing next generation« - Theaterstübchen - Kassel

Philip Czarnecki – GitarreJonathan Ihlenfeld Cunaido – BassMarc Ayza – DrumsPhilip Czarnecki verwirklicht seine Sicht einer zeitgenössischen und auf Improvisation ausgerichteten Musik mit dieser Band, die er „PC ENERGETIC“ nennt. Das Trio orientiert sich an zeitgenössischen Jazz-Konzepten, fusioniert aber diese mit der Klangestätik vom Rock, Funk, Pop und Elementen aus zeitgenössischer klassischer Musik. Das Resultat sind rockige und funkige Gitarren-Riffs, energetische Soli und Kompositionen, reich an rhythmischer und harmonischer Komplexität aber stets mit einem großen Hang zum Melodiösen und Erzählerischen.Philip Czarnecki machte schon mit jungen Jahren auf sich aufmerksam, indem er sich im Trio auf dem „North Sea Jazz Festival“ 2009 präsentierte. Seitdem ist er international als Gitarrist, Komponist und Arrangeur in diversen Bands und Genres aktiv. Er stand z.B. auf der Bühne mit der NDR Bigband, dem BuJazzO, Martijn Vink, Niels Klein, Jasper Blom…und spielte auf diversen Festival Bühnen in vielen Europäischen Ländern, Indien und Südafrika.Seine Mitmusiker, die ihm bei der Verwirklichung von PC Energetic helfen, sind Jonathan Ihlenfeld Cuniado, ein Virtuose am E-Bass, der seine Ausdrucksstärke zur Zeit auch mit u.A. Trilok Gurtu auf der Bühne beweist und Marc Ayza, einer der erfolgreichsten Schlagzeuger Spaniens, der die Bühne mit Musikern wie z.B. Jason Lindner, Greg Osby und Mulgrew Miller u.v.m. teilte.Auf dem Album “Illusion” des Trios sind außerdem international renommierte Gäste zu hören: Jasper Blom (Saxofon) und Rakel Salazar (Gesang). Das Album wird im Januar 2015 in der renommierten Reihe „JazzThing Next Generation“ veröffentlicht (Double Moon Records in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift JazzThing).20:00 Uhr | Eintritt 12,- Euro | Schüler 5,- Euro