• Paradise Lost

  • Sa, 17.11.2018 ab 15:15 Uhr
  • Kasseler Dokfest
    Goethestrasse 31
    34119 Kassel
Paradise Lost - Kasseler Dokfest - Kassel

Paradise LostEin Kurzfilmprogramm in dem die Sehnsucht nach Zufriedenheit, Sorglosigkeit und Glück im Fokus steht. Die neun Filme spüren dieser nach und befragen unsere Realität, wie das Streben nach Erfüllung umgesetzt werden kann: Sei es mit Hilfe von Onlinemedien, die uns vermeintlich im Tun und Denken unterstützen und oft suggerieren, ein wichtiger Teil des Ganzen zu sein. Sei es in die Ferne zu schweifen, um das Paradies zu finden oder das Paradies ganz in der Nähe aufzuspüren bzw. sich ein solches selbst zu konstruieren. Eine Lösung könnte sein, an dem festzuhalten, was wir haben. Was ist aber, wenn das nicht gelingt? Und die Versprechungen platzen wie Seifenblasen? Paradise LostA short film program in which the yearning for contentment, carelessness and happiness is the focus. The nine films track it down and question our reality of how the quest for fulfillment can be realized: be it with the help of online media, which allegedly supports us in doing and thinking and often suggests that we are an important part of the whole. Be it in the distance to find the paradise, to find it nearby or rather to construct it oneself. One solution might be to stick to what we have. But what happens if that fails? Moreover, the promises burst like bubbles?Das Meer und das Land (The Sea and the Land) / Ines Reinisch / 14' Breath 3/ Vishnoir Kim / 3' Das Paradies ist bonbonrosa (Cotton Candy Pink) / Johannes Apelt / 12' Yourself into Oblivion (Dein Selbst in derBesinnungslosigkeit) / Kerstin Rupprecht / 3' Kraj Žančyn (Land der Frauen) / Aliaksei Paluyan / 26' Eventually Beyond My Capabilities (das übersteigt möglicherweise meine Fähigkeiten) / Johanna Brummack / 5' Could We Create the Anti-Facial Recognition by Rough Skills? / Guan Hong Chen / 4' BEWUSSTSEINSUNTERSUCHUNG III / Irina von Mackensen / 2' Beyond Beach / Clara Winter, Miguel Ferráez / 14'(9 Films, 83 Min.)