• Florian Brauer - Daissawida

  • Mi, 01.02.2017 ab 20:00 Uhr
  • Theaterstübchen
    Jordanstr. 11
    34117 Kassel
Florian Brauer - Daissawida - Theaterstübchen - Kassel

Eintritt 25,- Euro Benefizvorstellung für die Telefonseelsorge Nordhessen e.V.

In seinem Programm „Daissawida“ präsentiert Florian Brauer unglaubliche Geschichten aus der Welt des Showgeschäfts. Nicht umsonst nennt Brauer sich “Musikpaparazzo”, denn er konnte unter anderem folgendes aufdecken: Wieso Andrea Bocelli ein Öko-Fanatiker ist, Campino lieber anspruchsvollere Musik machen würde, Stage Diving von der Kirchenkanzel ganz neu im Trend liegt oder Heino einfach nur geil ist. Außerdem werden Texte, wie “Kein Schwein ruft mich an” dem neusten Stand der Technik angepasst. Und mit seiner wandlungsfähigen Stimme ist Brauer mühelos in der Lage, diesen sensationellen Geschichten Nachdruck zu verschaffen.

Der bekannte Musikpaparazzo Florian Brauer unterhält sein Publikum mit Geschichten, Gesang, Klavier und Sitztrommel auf künstlerisch sehr hohem Niveau.

„Große Stimme und viel Humor. (…) Mit dem unterhaltsamen Blödsinn des singenden und Klavier spielenden Münchhausens hatten die Zuschauer im ausverkauften Theaterstübchen ihre helle Freude. Eigentlich ist Brauer in Kassel als klassischer Sänger bekannt. Er hat eigene Soloprogramme und eine großartige Tenorstimme. (HNA vom 05.11.2011)

Der Künstler und das Theaterstübchen verzichten auf Honorar und Pacht. Der gesamte Erlös kommt somit der Telefonseelsorge Nordhessen e.V. zugute, die jährlich ca. 10.000 Gespräche mit Anrufenden vorwiegend aus Kassel und Nordhessen führt.

Kartenvorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse (Restkarten).