• Jens Friebe & Band

  • Do, 22.01.2015 ab 20:30 Uhr
  • Kulturzentrum Schlachthof Kassel
    Mombachstraße 10-12
    34127 Kassel
Jens Friebe & Band - Kulturzentrum Schlachthof Kassel - Kassel

Pop, Punk, Wave und Chansons Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus 2014

Im September ist es so weit: der "einzige deutsche Popstar" Jens Friebe veröffentlicht sein fünftes Album. „Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus“ wird das Ganze heißen, wohl jetzt schon ein Anwärter auf den besten Titel 2014. Manchmal ist es auch Zeit für Veränderungen, so kommt das neue Album auf dem Berliner Label Staatsakt raus.

Es ist Friebes bisher ruhigstes, gleichzeitig unruhigstes, vor allem aber beunruhigendstes Album. Es geht um Enden, das Ende der Welt („Warum Zählen Die Rückwärts, Mammi“), das Ende des Lebens („What Will Death Be Like“), das Ende des Tages („Schlaflied“), das Ende der revolutionären Perspektive („Hölle oder Hölle“) und das Ende einer Liebe, die noch nicht mal angefangen hat („Zahlen Zusammen Gehen Getrennt“), das alles mit schöpferischer Zerstörungswut und zerebraler Feierlichkeit vorgetragen.

Friebe, der „klügste und schönste deutsche Pop-Hedonist“ (Joachim Hentschel) geht zurück zu seinen Wurzeln - Punk, Wave und Chansons - und zieht aus ihnen blühende Wundergewächse, wie das episch- euphorische Titelstück mit Scott-Walker-Würdigen Streichersätzen.

Auch Live wird in friebischer Manier wieder ein Feuerwerk aus Wortwitz und schlechter Laune geboten, musikalisch untermalt von Chris Imler „die Coole Sau“ (Berliner Stadtmagazin ‚Zitty’), der der Show als Drum und Sampler-Wizzard, sowie Vorzeige-Dandy Glanz und Fahrt verleiht. Kommt, staunt und jault.

www.jens-friebe.de

Einlass 19:30 Uhr Beginn 20:30 Uhr VvK & ermäßigt: 10,-€ (+ Geb.) / Ak: 13,-€