• Waldheims Walzer | Gloria Kino

  • Mi, 14.11.2018 ab 10:00 Uhr
  • Kasseler Dokfest
    Goethestrasse 31
    34119 Kassel
Waldheims Walzer | Gloria Kino - Kasseler Dokfest - Kassel

Österreich 1986: Kurt Waldheim, der neun Jahre Generalsekretär der UN war, bewirbt sich als Kandidat der ÖVP um das Amt des Bundespräsidenten. Gleichzeitig werden Lücken in Waldheims geschönter Biografie im Zweiten Weltkrieg aufgedeckt. Ruth Beckermann begleitete den dramatischen Wahlkampf mit der Videokamera und dokumentierte sowohl aufkeimenden Widerstand wie nationalistische Reflexe und antisemitische Übergriffe. Mit WALDHEIMS WALZER nun analysiert sie mittels Archivmaterial und eigener Aufnahmen den Zusammenbruch der österreichischen Lebenslüge, erstes Opfer der Nazis gewesen zu sein, und demonstriert aufgrund aktueller Entwicklungen die Mechanismen der Mobilisierung von Hassgefühlen.Einzelkarte Programm 7,- / 6,50 €Die Dauerkarte berechtigt zum freien EintrittDokfestGeneration:Besitzer/innen der Nordhessenkarte 60plus gegen Vorlage an der Kinokasse 5,-€In Kooperation mit:Deutsche Vereinigung für Politische Bildung e.V. Landesverband HessenEvangelisches Forum KasselMBT Mobiles Beratungsteam gegen Rassismus und RechtsextremismusReligionspädagogisches Institut KasselAustria 1986: Kurt Waldheim, who was secretary general of the UN for nine years, applies as a candidate of the ÖVP (Austrian People's party) for the office of the federal president. At the same time, gaps within Waldheim's brightened biography are being revealed regarding the second world war. Ruth Beckerman accompanies the dramatic campaign with her video camera, budding resistance as well as antisemitic assaults. With WALDHEIMS WALZER, she now analyzes the breakdown of the Austrian sham existence to have been the first victim of the Nazis by means of archive material and her own recordings. The mechanisms of mobilizing feelings of hatred are being demonstrated due to current developments.Single ticket 7,- / 6,50 €The festival pass entitles to free entry