• Maria Stuart / Ulrike Maria Stuart [HTT 2019]

  • Do, 16.05.2019 ab 20:00 Uhr
  • Staatstheater Kassel
    Friedrichsplatz 15
    34117 Kassel
Maria Stuart / Ulrike Maria Stuart [HTT 2019] - Staatstheater Kassel - Kassel

HESSISCHE THEATERTAGE 2019Hessisches Landestheater Marburg»Maria Stuart / Ulrike Maria Stuart« von Friedrich Schiller / Elfriede Jelinek1586: Maria Stuart, Königin von Schottland, wird verdächtigt, Beihilfe bei der Ermordung ihres Gatten geleistet zu haben und des Landes verwiesen. Sie flieht schutzsuchend nach England, doch ihre Verwandte, Elisabeth I., lässt sie aus Angst um ihre Krone einsperren. Die letzten Tage der Maria Stuart brechen an: Verzweifelte Befreiungsversuche, das schon beschlossene Todesurteil abzuwenden, misslingen, Liebe und politisches Kalkül sind nicht mehr klar voneinander zu trennen. Gibt es Wege, mit politischen und gesellschaftlichen Umbruchssituationen konstruktiv umzugehen? 1968: Die Studentenbewegung brachte auf der Suche nach gesellschaftlicher Veränderung nicht nur den bundesrepublikanischen Alltag ins Wanken. Die 68er-Bewegung wollte andere Modelle von politischer Mitbestimmung, andere Menschenbilder, eine andere Demokratie. Deutschland war im Umbruch. Das Jahr 1968 wurde zu einem Jahr des Transits. In »Ulrike Maria Stuart« befasst sich die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek mit den beiden führenden weiblichen Köpfen der RAF: Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin. Die Lebensläufe dieser »Königinnen« werden mit denen von Maria Stuart und Elisabeth I. parallelisiert und positive Visionen für eine andere Gesellschaft mit zunehmend zerstörerischen Machtprozessen konfrontiert.»Sauber und exakt führt sie das größtenteils neu engagierte Ensemble durch den Schulstoff-Klassiker. Dabei gelingt es ihr – auch dank des klugen Bühnenbilds von Carolin Mittler, den schwierigen Raum der spröden Stadthallenbühne ästhetisch zu füllen.« [Gießener Allgemeine]Zur Stückseite: https://www.staatstheater-kassel.de/programm/a-z/mariastuartulrikemariastuart/www.hessischetheatertage2019.de#htt2019