• leider AUSVERKAUFT Pawel Popolski „Der wissen der Wenigste...“

  • Do, 07.04.2016 ab 20:00 Uhr
  • Wahn.Witzig im Eltzhof
    St.-Sebastianus-Str. 10
    51147 Cologne
leider AUSVERKAUFT Pawel Popolski  „Der wissen der Wenigste...“ - Wahn.Witzig im Eltzhof - Köln

Musikalische Lesung: Nachdem Piotrek Popolski vor mehr als 100 Jahren beim Pfarrfest in Pyskowice 22 Gläser Wodka getrunken hatte, ersann er eine kleine Melodie. Dies war die Erfindung der Popolski Musik, welche später als Pop Musik bekannt wurde. Obwohl die drei Akkorde dieser genialen Komposition später von erstaunten Fachleuten in 90% aller internationalen Tophits wiedererkannt wurden, blieb ihr Erfinder zeitlebens unbekannt. Achim Hagemann hat sich dieser unglaublichen Geschichte angenommen. Nach Reisen zu Originalschauplätzen, Befragungen von Zeitzeugen und aufwendiger Recherche in den Archiven ist eine Biografie der skurrilsten Musikerfamilie der Welt entstanden.Eine Musik- und Familiengeschichte über vier Generationen, deren überraschende Entdeckungen und Interpretationen das traditionelle Weltbild ins Wanken bringen. Auf seiner Polka-Lesereise „Der wissen der Wenigste...“ rückt er die wichtigsten Irrtümer gerade. Unterstützt wird Pawel dabei durch die bezaubernde vierzehnfache „Miss Zabrze“ Dorota Der Familie Popolski. Die vom Polkaüberwachungsverein (PÜV) vorgeschriebene Wodka-Pause wird natürlich eingehalten. Nastruvko!