• Live Musik "Cose della Vita" unplugged (Eintritt frei)

  • Sa, 27.09.2014 ab 20:00 Uhr
  • Bar7
    Dreikönigenstrasse 2
    50678 Cologne
Live Musik "Cose della Vita" unplugged (Eintritt frei) - Bar7 - Köln

Mitte des Jahres 2013 trafen die beiden Musiker Salva Torres und Hartmut Dick zum ersten mal im Rahmen eines Bandcoaching Projektes der Modern Music School Brühl aufeinander. Salva Torres sollte den Gesang unterstützen und erweitern. Zu diesem Zeitpunkt spielte Hartmut Dick in diesem Projekt - the Supports - die Rhytmus Gitarre und gelegentlich den Bass. Die beiden Musiker verstanden sich auf anhieb und schnell verabredete man sich zum gemeinsamen musizieren nach Bonn. Torres verfügte bereits über eine ansehnliche Anzahl eigener Songs, die nach und nach von Dick um eine Bassspur erweitert wurden. Mittlerweile steuerte auch Dick bereits 2 eigene Songs bei. Das vorhandene Material soll noch in diesem Jahr gemastert werden und die erste CD erscheinen. Ausschnitte der Songs findet Ihr unter MUSIK.

Salva Torres Salva TorresGeboren am 20.03.1972 am Fuße des Vesuvs in Portici, einem Vorort von Neapel (Italien). Schon als Baby war die Leidenschaft zur Musik zu erkennen: Einschlafen ohne Musik war nicht denkbar! Nach einigen Jahren Banderfahrung habe ich mein erstes Lied komponiert:„Dove Sei“. Dieser Song wurde dann auf einer Benefiz CD veröffentlicht. Hartmut Dick beim Altstadtfest in Brühl 2013 Hartmut DickGeboren am 28.12.1962 in Köln. Die Musik faszinierte mich auch schon früh. Im Alter von 8 oder 9 Jahren bekam ich meine erste Gitarre und quälenden Unterricht vom Hobby-Lehrer. Mit 15 Jahren lernte ich dann auch noch "Orgel" (heute Keyboard). In den 1980er Jahren begann ich dann Bass zu spielen und schon bald spielte ich den Bass in einer Tanzkapelle. Diese veließ ich Mitte der 90er, da mich diese Art der Musik eher langweilte. Nachdem ich nach Brühl zog, keinen Kontakt mehr zu Musikern hatte, verkaufte ich mein ganzes Equipment. So um 2006 wurde das Verlangen, wieder selbst Musik zu machen, so groß, dass ich mir eine Telecaster und einen kleinen Amp anschaffte und wieder anfing Gitarre zu spielen. Einige Zeit später meldete ich mich bei der Modern Musik School in Brühl an um endlich richtig Gitarre zu lernen.... Uwe Gillert Uwe GillertAuch ihn packte die Leidenschaft für die Musik schon früh. Aufgewachsen mit Beatles und Stones, brachte er sich das Gitarren spielen selber bei. Schon bald hatte er seine erst Band mit noch wenig Repertoire. Im Laufe der Jahre spielte er in verschiedenen Bands in Bonn und Umgebung. Von Rock, Blues, Aksustik bis Mundart war alles vertreten. Seine letzte Band war die Elder Statesmen Band mit einenm Mix aus Blues Cover und eigenen Sngs. Mit der EB spielte Uwe viele Gigs. Auch Uwe nahm im fortgeschrittenen Alter nochmals Gitarrenunterricht und lernt noch heute durch seinen Sohn, der Musikwissenschaften studiert, immer noch dazu.

http://www.cose-della-vita.de/

http://www.cose-della-vita.de/musik.php