• Leben im Schatten des Hauptbahnhofs

  • Di, 28.04.2015 ab 18:00 Uhr
  • B.O.J.E.
    Breslauer Platz, Rückseite des Kölner Hauptbahnhofs
    50667 Cologne
Leben im Schatten des Hauptbahnhofs - B.O.J.E. - Köln

Besuch von Institutionen rund um den Hauptbahnhof

Der Hauptbahnhof mitten in der City ist ein Mikrokosmos. Hier treffen Geschäftsleute auf Obdachlose, Bedürftige auf Wohlhabende, Alte auf Junge. Täglich kommen tausende Menschen an oder fahren ab, arbeiten und leben in seinem Umfeld, gehen Shoppen oder suchen Unterstützung.

Viele Szenen bewegen sich rund um den Bahnhof und nutzen die zahlreichen Angebote in seiner Nähe. In diesem Sinne ist der Hauptbahnhof ein Seismograph unserer Stadt. Gesellschaftliche Veränderungen lassen sich hier sehr schnell und direkt beobachten.

Vor diesem Hintergrund laden wir herzlich am Dienstag, 28. April 2015, ab 18:00 Uhr, zu einem Besuch von Institutionen rund um den Hauptbahnhof ein. Wir möchten deren Arbeit kennenlernen und mit ihnen über ihre Erfahrungen ins Gespräch kommen. Treffpunkt ist der B.O.J.E.-Bus am Busbahnhof Breslauer Platz, 18:00 Uhr.

Ablauf 18:00 – 18:45 Uhr: B.O.J.E., 19:00 – 19:45 Uhr: SKM Wohnungslosenhilfe (und SKM Drogenhilfe) 20:00 – 20:45 Uhr: Gulliver 21:00 – 21:45 Uhr: Bahnhofsmission.

Mehr dazu unter: http://regina-boerschel.com/2015/04/08/veranstaltung-leben-im-schatten-des-hauptbahnhofs/