• CATHERINE GRAINDORGE + HARALD SACK ZIEGLER + WHO IS AFRAID OF THE BIG BAD WOLF?

  • So, 29.06.2014 ab 20:00 Uhr
  • Blue Shell
    Luxemburger Str. 32
    50674 Cologne
CATHERINE GRAINDORGE + HARALD SACK ZIEGLER + WHO IS AFRAID OF THE BIG BAD WOLF? - Blue Shell - Köln

LIED UNITED Lied United – die Reihe für akustisches Liedgut Singer/ Songwriter - Abend in Club-Atmosphäre. Moderation: Wolfgang A.Noethen

Catherine Graindorge: http://catherinegraindorge.tumblr.com/ Harald Sack Ziegler: http://www.haraldsackziegler.de/ Who is afraid of the big bad Wolf?: http://www.wolf-music.net/

Offen für Experimente Außergeöhnliches Programm bei Lied United im Juni

Die Macher von Lied United haben zuletzt nicht nur ein Händchen für hochwertige qualitative Indie-Musik gehabt sondern auch ein Gespür für das "Next Big Thing", insbesondere auf noch nicht ausgetretenen Pfaden. Und dieses Händchen beweist das Songwriter-Netztwerk mit der monatlichen Konzertreihe im blue shell insbesondere am 29. Juni. Dann wird die belgische Ausnahmegeigerin und Komponistin Catherine Graindorge zu Gast sein. Im September 2012 veröffentlichte sie ihr vielbeachtetes Solo-Debüt mit hochrangigen Gästen von Marc Huyghens über Hugo Race und Nick Cave. Ihre Musik, bei der sie mit Geige, Loopstation und special effects eine sehr eigene und intime Stimmung evoziert, ist eine perfekte Kombination aus Melodie und Soundscapes, die einen in eine völlig eigene Welt mitnimmt. Gerade arbeitet sie an einem neuen Projekt mit Hugo Race und wird unter Garantie das Publikum verzaubern. Zu verzaubern weiß auch der zweite Gast des Abends: Selbst die renommierte Wochenzeitung "Die Zeit" ist inzwischen hellhörig auf den Meister aller Klassen geworden: "...Als Komponist, Musiker und Performance-Künstler wurde er bekannt, mittlerweile ist er auch als Comiczeichner und Autor unterwegs. Sein Name steht für so Unterschiedliches wie Rock, Jazz und Experimental-Musik, er blitzt auf bei Modenschauen, Lesungen oder Punk-Festivals. ..." Überall treibt Harald 'Sack' Ziegler sein amüsantes Unwesen, schießt er eine musikalische One-Man-Unterhaltungsrakete nach der anderen ab. Den kunterbunten Kessel von Pop über Trash, Lo-Fi und Rock bis hin zu Country bringt er dabei gerne mit Kinderspielzeugen oder einem wasserspuckenden Badezimmerwal in Wallung. Oder er greift wie jetzt zum Waldhorn – das er dem geneigten Publikum solistisch um die Ohren loopen und dazu sanft bis satt Sachen singen und sagen wird, wie er es zuletzt beim Rockpalast mit Angelika Express unter Beweis stellte. Dazu passt auch die Unterhaltungsshow des eloquenten Moderators Wolfgang A. Noethen, der diesmal auch noch mit seinem Streicher-Folk-Orchester "Who is afraid of the big bad Wolf?" und neuer Geigerin am Start ist.. http://www.lied-united.de/