• Building Time: Die Geschichte der Arbeit im Wandel der Zeit Interactive Map-Art

  • Do, 11.06.2015 ab 21:45 Uhr
  • IHK Köln
    Unter Sachsenhausen 10-26
    50667 Cologne
Building Time: Die Geschichte der Arbeit im Wandel der Zeit  Interactive Map-Art - IHK Köln - Köln

Architektur ist ein Schnappschuss der Geschichte, egal ob Prunkbau oder Mehrzweckhalle - ein bißchen wie die Mücke im Bernstein, ist sie allerdings ein eher schweigsamer Zeuge der Zeit. Mit der Map-Art-Installation wollen wir nun das Gebäude der Industrie- und Handelskammer zu Köln zum Sprechen bringen und die Historie der Arbeit im Kontext dieser zentralen Kölner Institution in Worte und vor allem Bilder fassen.

Map-Art bedient sich dabei des sogenannten "3D Projection Mapping"-Verfahrens, bei dem bestimmte Objekte gezielt und pixelgenau beleuchtet, bzw. mittels Videoprojektion überlagert werden. So können architektonische Details und Eigenheiten der Formgebung durch eigens angepasstes Videomaterial herausgearbeitet und erzählerisch aufgeladen werden. Die Fassade ist dabei nicht nur Projektionsfläche, sondern gerät im spielerischen Umgang selbst zum Teil der Inszenierung: Vom Kölner Stapelrecht bis zum E-Commerce wird die vielfältige Geschichte der IHK und ihres Gebäudes künstlerisch zum Leben erweckt.

Zusammen mit der entsprechenden musikalischen Untermalung darf "Building Time" als audio-visueller Höhepunkt des INTERACTIVE COLOGNE Festivals 2015 gelten, konzeptioniert und realisiert von den Kölner Videokünstlern Kjell Rijntjes und Uli Sigg, bildet die Mapping-Installation an der Schnittstelle von digitaler Bilderzeugung und Narration, Soft- und Hardware, Design und Relikt den Kölner Handel im Wandel ab - eine Reise, die im November 1797 mit der Gründung des Handelsvorstands in Köln begann, aber im digitalen Hier und Jetzt noch lange kein Ende findet.

Der Eintritt ist frei!